Was habt ihr alles so im Auto?

Hallom

da ich aus gegebenem Anlass mein Auto ausmisten musste fiel mir auf welchen Mist bzw. auch Nützliches ich im Auto habe.

Neben den vorgeschriebenen Verbandskasten, Warndreieck und Warnwesten habe ich im Auto: eine Wolldecke, 2 kleine Kissen, Werkzeug zum Reifenwechseln (bei mir die ADAC Karte....) die Hundeschondecke zum Einhängen, eine Hundeleine als Ersatz, 2 Kindersitzerhöhungen und div. Kram wie Hundetrinknapf, Gartenschere,Batterien für die Grableuchte und div. Kram den ich jetzt rigeros ausmiste.
Was habt ihr so im Auto bzw. was habt ihr was mir fehlen würde?

LG

1

Also aus dem Kopf dürfte das folgendes sein (abgesehen von vorgeschriebenen Dingen und den Papieren):
-Decke
-Kram für den Hund
-Feuchttücher (für Hund,Kind und Auto ;-) )
-Tempos
-ich schaue das ich auf jede Fahrt was zu Trinken mit nehme (wenn es auf die Autobahn geht auch Kleinigkeiten zum essen, nach ein paar längeren Vollsperrungen hab ich lieber zuviel dabei)
-Block und Kuli
-Kaugummi
- je nach Jahreszeit etwas zum überziehen ( siehe oben)
- eine Karte falls mal mein Gedächtnis und das Navi gleichzeitig versagen

-ein paar Euro und diese Einkaufswagen Chips
-meistens hab ich auch irgendwas zum Lesen dabei für mögliche Wartezeiten usw.

-ein kleines Nagelset (vor allem die Schere kann immer mal nützlich sein :-D )

Das war hoffentlich alles

2

Hallo,

ich habe so gut wie nichts im Auto. (außer natürlich Warndreieck und Verbandskasten - die sind aber gut im Kofferraum versteckt und nicht sichtbar)

Im Handschubfach hab ich nur nen Kuli, Zettelblock, Gebrauchsanleitung fürs Auto und Tempos drin. Ein Wunderbaum ist gut versteckt und auch nicht sichtbar.

Ich mag es überhaupt nicht, wenn Autos "vollgemüllt" werden.

Vermisst habe ich noch nichts im Auto. Alles was ich sonst so brauche, hab ich in meiner Handtasche.

Auf längeren Fahrten habe ich nen Korb dabei, wo Essen und Getränke, ein Straßenatlas, Zewarolle etc.pp dann drin sind. Nach der Fahrt wird sofort wieder alles aus dem Auto mit raus genommen.

3

neben den vorgeschriebenen Dingen haben wir immer im Auto
- Sandelzeug
- Decke
- Getränke (meist ne Flasche Mineralwasser)
- CD's
- Spanngurt
- Zettel und Stift
- Tempos
- Feuchttücher
- kleines Handtuch

4

Hallo,

na ja, Haushaltrolle, Tempos und Schreibzeugs usw. habe ich auch im Auto aber eben auch allerhand an unnützem Zeugs. Ich war echt erstaunt WAS sich alles mit der Zeit im Auto ansammelt.
Ich sortiere vorm Einräumen ins neue Auto richtig aus.

LG

5

Müll: Papierchen, eine leere Mc Donalds-Tüte,

Krümel unterm Kindersitz

leere Flaschen im Kofferaum, jede Menge Kleingeld

Cds, Cds mit unbekanntem Inhalt, alte Zeitschriften

Bücher, die schon sehr lange im Kofferaum wohnen, Wolldecken, Matschhosen und Ersatzkleidung für meine Tochter, Notfallwindel für einen Autobahnstau, Feuchttücher

Grabpflegeutensilien, Sandspielzeug, Plastiktaschen

meist Kleidung von mir, Schminkutensilien, Haarbürste, Haarschmuck, Schuhe und immer

Getränke im Kofferaum (die fehlen dir, würde ich sagen, sonst ist meine Liste eher unaufgeräumt) :-)

7

Naja, wenn ich weiß, ich fahre eine längere Strecke dann habe ich auch Getränke und Wasser für den Hund dabei. CD höre ich nicht, habe meinen Radiosender und wenn meine Enkel mitfahren weiß ich das in der Regel auch vorher und dann habe ich auch für die Beiden entweder Bücher, Knabberzeugs o.ä. dabei.
Mir ging es eher um die Dinge, die man generell im Auto spazieren fährt ohne diese zu benötigen.

Selbst meine Klappkisten werde ich, bis auf eine, reduzieren. Ich will mich nicht mehr mit so viel Ballast im Auto belasten.

LG

9

Ich würde mal sagen, fast alles, was wir spazieren fahren, brauchen wir nicht:-)

Bei uns ist das Auto aber eine Art weiteres Zimmer, nur außerhalb der Wohnung. Ich bewundere daher die aufgeräumten und entrümpelten Fahrzeuge sehr. Für mich wird dieses Ziel aber unerreichbar bleiben:-)

6

Ich hätte da noch ein Ladekabel zu bieten, was mir schon treue Dienste erwiesen hat.
Ansonsten Brezen- und Kekskrümel auf dem Boden der Rückbank.

Im Kofferraum stehen zwei paar Kindergummistiefel. Ebenso ein Fliegenschutz für den Kiwa, den ich immer zum abpolstern nutze, und eine Holzrassel.

8

Ach ja, Feuchttücher sind nie verkehrt. Manchmal wische ich an den endlos langen Ampeln meine Armaturen #huepf

10

Mein Mann verdreht auch immer die Augen, weil ich soviel "brauche". #rofl

Als da wären:
- 2 Kissen und eine Decke (sehr nötig, da ich öfter mal die Pause im Auto verbringe)
- kleine Tetrapacks Getränke und jetzt eine große Flasche Wasser.

- Taschenlampe, Navigationsgerät und Gebrauchsanleitung vom Auto
- Ersatzbirnen, Werkzeugset, Feuerzeug
- Ladekabelset
- Tüten und Taschen, weil ich die gerne vergesse bzw. spontan beim Einkaufen bin
- Zewa und Fensterreiniger, Enteisungsspray, Eiskratzer, Kehrset
-CDs, die jetzt aber langsam rausfliegen, da ich mich endlich mit der mp3-Funktion des Radios vertraut gemacht habe

-Taschentücher, Feuchttücher, Desinfektionsspray
-Kaugummis
-Sonnenbrille
-Kleingeld und Einkaufschip
- Kuli

Letztgenannten sind das, was ich tatsächlich häufig brauche. #winke

11

Also bei mir findet man im Auto:

- Decke
- Lampe
- Jacke
- Tablet
- Ladekabel für die Steckdose und den den 12v Anschluss
- Ein kompletter Kulturbeutel mit allem was man so braucht
- Wasser
- Notfallhammer mit Gurtschneider (liegt immer Griffbereit auf der Fahrerseite)
- Zeug zum Reifenwechseln gibt es bei dem Auto nicht mehr, aber so 'ne Taste die man drückt und dann kommt jemand...^^also ähnlich wie bei Dir
- 3-4 Seitenbacher Riegel im Handschuhfach
- 4x Warnweste
- Schreibzeug

Hm..mehr fällt mir gerade nicht ein. Im Grunde habe ich alles dabei, falls ich mal mit dem Auto irgendwo festsitze und/oder eine Nacht ungeplant im Hotel übernachten muss.

Top Diskussionen anzeigen