Lohnt sich Zivilcourage - Tugce A?

,,und die vermutlich mit den Typen durchaus fertig geworden wären, oder zumindest drauf eingestellt."

Hallo,

Ich finde diesen Satz von dir wirklich Angesicht der Situation geschmacklos und da vergeht mir irgendwie Lust an einer möglichen Diskussion. Schön dass du weißt was vermutlich passiert wäre ...

#heul

,,und die vermutlich mit den Typen durchaus fertig geworden wären, oder zumindest drauf eingestellt."

Hallo,

Ich finde diesen Satz von dir wirklich Angesicht der Situation geschmacklos und da vergeht mir irgendwie Lust an einer möglichen Diskussion. Schön dass du weißt was vermutlich passiert wäre ...

#heul

Hi,

bei dominik Brunner wurde es durchgekaut, wie man sich zu verhalten hat.
Das eigene Risiko kann man extrem minimieren aber nicht ganz auf 0 bringen.

lisa

ach, da hätte ich mir ja meine Zeilen sparen können-
Dem kann ich mich so anschließen!

Hallo,

bis zu einem gewissen Grad gilt Eigensicherung vor Fremdsicherung.
Aber: manchmal kann man einfach nicht mehr danebenstehen.

Auf die grundsätzliche Frage, ob sich Zivilcourage lohnt, darf ich auf ein etwas älteres Beispiel verweisen: http://de.wikipedia.org/wiki/Irena_Sendler.

Was ist das denn für eine schwachsinnige Frage ob sich Zivilcourage lohnt, man sollte immer Augen und Ohren offen halten, lieber einmal zuviel die Polizei gerufen als einmal zu wenig. Wenn man selbst ins Geschehen eingreift begibt man sich in Gefahr, deshalb sollt man immer probieren so viele Leute wie möglich aufmerksam zu machen.

Die Frage steht in der Überschrift und stammt nicht von mir. Ich halte die Frage auch für nicht sinnvoll, was sich eigentlich auch aus meinem Kommentar ergeben sollte.

Top Diskussionen anzeigen