Kennt sich jemand mit griechischen Namen aus?

Hallo!

Ich nehme doch an, dass das griechisch ist:

Georgios Vellis

Ich habe gerade eine mail bekommen mit dieser Unterschrift und grübel gerade, was ist jetzt der Vor- und was der Zuname, und ist das Männlein oder Weiblein?
(Ich tippe auf Mann und der Vorname ist Georgios?)

LG
Merline

1

Ich denke du hast Recht! ;-)

2

Jaaahhhhh - wieso grübelst Du?

In Griechenland ist die Namensführung wie bei allen anderen westeuropäischen Ländern.
"Georgios" ist ein absolut typischer griechischer, männlicher Vorname.

Die Endung - os, -o, -as oder -is deutet auf einen Mann hin.

LG

3

Ich weiß, aber der Nachname irritierte mich und ich dachte, evtl. gibt es Vellis als Mädchenname? *g* Und ich wollte nicht fälschlicherweise mit "Sehr geehrte Frau Georgios" antworten.............:-) #danke

4

Was hat Dich daran irritiert?

Auch in Griechenland setzt man den Vornamen vor den Nachnamen.

weitere Kommentare laden
9

Das ist richtig!

10

Also dass Georgios ein männlicher Name ist wurde ja schon geschrieben.
Was allerdings die Nachnamen betrifft, so gibt es keine Regel.
Das mit Mann-Endung = is bie Frau-Endung=ou gilt für Namen einer bestimmten Region und ist nicht zu verallgemeinern.
Es gibt Nachnamen die sich nicht unterscheiden wie zb. Nikolaou. Das wäre der selbe Nachname bei beiden.
Eine regel gibt es somit nicht, ist von Namen zu Namen unterschiedlich und hängt an der Region ab.
Und das schreibt euch eine die es weis, ich bin Griechin ! ;-)

Top Diskussionen anzeigen