Nur Fielmann wirklich günstig?

Hallo,

ich renn jetzt seit Wochen nach Fielmann und ich finde und finde kein Brillengestellt, welches mir gefällt UND was in mein Budget passt.

Nun frag ich mich: was ist denn mit den anderen Optikern? Sind die Preisunterschiede wirklich so groß, wie mir die Werbung weissmachen möchte.

Die 0,-Euro-Brillen bei Fielmann gehen ja garnicht. Alles, was mir so einigermaßen da gefällt, kostet um die 100,- Euro das Gestell. Oder sind die gar bei den Gestellen garnicht billiger, sondern bei den Gläsern?

VG
pitti-lise

Statt immer wieder zu Fielmann zu laufen, gehe einfach zu einem anderen Optiker ;-)
Wir wissen nicht, was dir gefällt und was der ortsansäßige Optiker im Angebot hat, bzw. ob er überhaupt regelmäßige Aktionen fahrt...

LG

Mein Mann hat gute Erfahrung mit dem Optiker Krass gemacht. Die machen keine Werbung und leben von Mundpropaganda. Schau doch mal ob es bei dir einen gibt.

Hi,

ich denke, bei Fielmann geht es vielen wie mir:

Ich wechsel meine Brillen gerne - deshalb mag ich nicht (mehr) viel Geld ausgeben.
Habe aber auch nicht den Anspruch, dass die dann ewig lange halten.

Aber es stimmt schon, nicht jedem stehen die Modelle dort - und nicht alles, was günstig ist, ist dort auch schön #zitter.

Gruß
Kim

Ich kaufe immer die Vorjahresmodelle meines freien Optikers für 50 Euro incl Gläser.
Gibt oft solche Aktionen bei kleineren Anbietern. Fielmann ist nicht günstig - wars noch nie.

Bei kleinen optikern ist die Beratung besser und da gibt es auch billige gestelle.

Top Diskussionen anzeigen