Findet ihr es gut? Frauen, Job, Kinder, Haushalt.

Ich sehe es eher so dass ich auf keines von beiden verzichten möchte, weder auf die Kinder noch auf meinen Job. Beides ist mir wichtig.

Ausgleich habe ich aus verschiedenen Gründen kaum. Ist aber so wie es ist auch in Ordnung, da man vieles nicht ändern kann und sich dann arrangiert.

LG

Sorry, Laptop war schneller.

Für die Finanzen ist übrigens mein Mann zuständig!

Wieso hat der Mann Feierabend die Frau aber nicht? Ich wuerde meinem Mann was husten wenn er sich nicht genauso einbringen wuerde wie ich auch. Aber er kaem gar nicht erst auf die Idee. Das einzige was er mir nicht abnehmen konnte war das Stillen aber das wurde dann anders ausgeglichen.

Oh je, nicht schon wieder so eine Grundsatzdiskussion! Das Thema ist hier schon mehr als ausgelutscht!

Jeder soll das machen was er für richtig hält. Allerdings empfehle ich keiner Frau einen dauerhaften Ausstieg aus dem Beruf, um sich jahrzehntelang der Kinderbetreuung zu widmen.

wooooha

RESPEKT!!!! ganz ehrlich! :-)

Ich gestehe ich sehe es als Privileg unsere Kinder in einer stabilen Partnerschaft aufwachsen zu lassen und sie ein schönes Familienleben genießen.

Nur in einem entspannten Menschen ruht ein gesunder Geist.

Ich muss jetzt aber nicht davon ausgehen, dass Dein Beitrag impliziert, dass ein Kind in einer Kleinstfamilie kein schönes Familienleben genießen kann?!

Ne das sag ich nicht, aber ich persönlich finde es schön wenn Kinder ein harmonisches Familienleben genießen können, wenn es nicht anders geht, muß es eben so sein.

Einer Trennung geht meist auch eine Streitphase voraus ( gut Du hast Dich schon vorher getrennt) besser ist es wenn Kinder von sowas verschont bleiben.

Es gibt aber nicht nur ein Modell von Familie, in dem ein schönes Familienleben genossen werden ... unsere Familie besteht ja nicht nur aus Mama, Kind & Hund, sondern ist sehr viel größer und bunter - und wahrscheinlich sehr viel stabiler als eine Familie, der "nur" eine Partnerschaft zugrunde liegt.

Natürlich ist es schön, wenn noch Omas+Opas, Tanten, Freunde usw. da sind, aber eine glückliche Paarbeziehung, Kinder und ein passendes Umfeld, das finde ich einfach das schönste.

Manchmal kann man das einfach nicht erreichen und da kann man es sich auch anders schön machen, keine Frage.

>>> aber eine glückliche Paarbeziehung, Kinder und ein passendes Umfeld, das finde ich einfach das schönste. <<<

Das DU das am Schönsten findest, ist aber eine ganz andere Aussage, als die Statements vorher, in den Du ein anderen Familienmodell abwertest, u.a. mit dem Hinweis, dass es ja schön wäre, wenn es halt nicht anders ginge.

LG

Ne das sag ich nicht, aber ich persönlich finde es schön wenn Kinder ein harmonisches Familienleben genießen können, mit Vater und Mutter, wenn es nicht anders geht, muß es eben so sein.

Einer Trennung geht meist auch eine Streitphase voraus ( gut Du hast Dich schon vorher getrennt) besser ist es wenn Kinder von sowas verschont bleiben.

Top Diskussionen anzeigen