Welche Versicherungen habt ihr ?

Hallo !
Unser Versicherungsvertreter war letztens bei uns zuhause und seitdem bin ich am überlegen welche Versicherungen ich nun wirklich brauche, da ich finde, dass es langsam überhand nimmt. Man möchte ja auch nicht alles Geld was man hat in Versicherungen stecken.

Wir haben folgende Versicherungen:
Privat-Haftpflichtverischerung
Hausratversicherung
Unfallversicherung
Riesterrente
Kapitallebensversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung
Gebäudeversicherung füt Pachtgarten lt. Pachtvertrag
Kfz-Teilkaskoversicherung
Sparplan für die Kinder

Bin am überlegen, ob ich die Unfallversicherung abstoße. Ist diese wirklich wichtig ?
Bin gespannt, welche Versicherungen ihr alles habt.

Gruß
Sonne778

1

Haftpflicht

Vollkasko

Zahnzusatz

BU-Versicherung

2

Danke für deine schnelle Antwort. Das sieht ja sehr übersichtlich aus . Hast du keine Rentenversicherung ?

4

Nein.

Mein Arbeitgeber zahlt monatlich etwas in eine Firmenrente ein, damit hab ich aber so erstmal nix zu tun.

Aber gut, KÖNNTE man mit aufführen.

weitere Kommentare laden
3

Hi

Hausrat
Haftpflicht
Riesterrente
Und
Auto Teilkasso

LG

5

Hausrat und Haftpflicht
KFZ Haftpflicht

Das wars

6

Hallo

wir haben

Hausrat
Haftplicht
Rechtschutz
Zahnzusatz versicherung für die Kinder und Auto vollkasko

LG

7

Hausrat
Haftpflicht
Berufsunfähigkeitsversicherung
Unfall
Kapitalbildene LV
Riester
Privater Krankenversicherung
KFZ-Teilkasko

8

Hallo,

wir haben:

Hausrat
Gebäude
Privathaftpflicht
KfZ-Vollkasko
Zahnzusatzversicherung
Rechtschutz

LG Heike

9

Also ich finde es kommt immer auf die Familiensituation an. (bin selber vom Fach, deswegen kann ich da mitreden)

Wenn man nicht so viel GEld hat für alle Versicherungen, dann muß man abspecken.

Eine Haftpflichtversicherung ist ein "muß" ! (das sollte jeder haben, denn wenn man einer dritten Person Schaden zufügt, dann kann das schnell in die Millionen gehen.)

Hausrat finde ich persönlich nicht soooooo wichtig. (ich selber habe keine Wertgegenstände die in die Millionen gehen, die ich absichern müßte ;-)

Eine Unfallversicherung ist natürlich schon eine gute Sache, denn die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Aaaaber, wenn du etwas an Versicherungen abspecken möchtest, dann würde ich eher die BU lassen als die Unfallversicherung.

Eine Riesterrente ist für Frauen einfach super, denn meist bekommen Frauen später weniger Rente und zudem ist diese Hartz 4 sicher und das Geld kann nicht gepfändet werden, d.h. du hast es 1000 pro sicher fürs Alter. Finde ich schon gescheit, wenn man es im "richtigen" Vertrag anlegt. (gibt natürlich auch richtig schlechte Verträge)

Wenn das Auto nicht so wertvoll ist, dann reicht meiner Meinung nach auch eine Kfz- Haftpflicht. (aber generell lohnt sich bei einer KFZ Versicherung der Vergleich, da kann man auch richtig sparen)

Tja, und Sparpläne für die Kinder muß jeder für sich wissen, ob er sich das leisten kann. Aaaaber machmal ist es auch sinnvoll mit einer Versicherung das Kind abzusichern, falls den Eltern was passiert. (Denn sparen können sie ja später, wenn sie mal selber verdienen ;-)

Aber wie gesagt ,pauschal kann man das nicht sagen. Da braucht man einen versicherungsfachmann den man fragen kann. Der Fachmann kann dir genau sagen, welche Versicherungen für dich ein muß sind und auf welche du verzichten könntest.
#winke

LG
nelo

11

in gezgu auf die kinder muss ich dir recht geben.

wir haben keinen spraplan oder sonstwas fürs kind. er hat aber ne sehr gute unfall bzw. invaliditätsversicheung, die ich sehr wichtig finde. ich habe ein extra konto, da gehen seine geldgeschenke drauf. ABER: wenn ich ihm bspw. was teures kaufe, dann nehme ich es raus, davon etwas runterzuholen. denn dafür hat er das geld geschenkt bekommen.

lg

12

Also Hausrat ist für mich auch wichtig. Stell dir mal vor, es brennt bei dir. Dann stehst du vor dem nichts. Dann kannst du aus eigener Tasche Möbel etc zahlen

Bianca

weitere Kommentare laden
10

hallo,

ich mahc ebei verischerungsvertretern gar nichts mehr. da sind wir bisher nur auf die schn... gefallen. ich fahre sehr viel besser, seit ich alleine recherchiere bzw. einen versicherungsMAKLER beauftrage mir vorschläge zu unterbreiten.

wir haben:

beide unfall/berufsunfähigkeitsversicherung
riesterrente
haftpflicht
hausrat
autovollkasko
fürs kind eine unfall/invaliditätsversicherung
fürs kind eine heilpraktikerzusatzversicherung
für den garten eine versicherung

und ich glaube das wars schon.

irgendwann mahc ich mal noch ne risikoberufsunfähigkeitsversicherung. die besagte oben ist nämlich so ein halbmodell zum sparen, bei welchem wir reingelegt wurden. so empfinde ich es jedenfalls. jung und naiv...
und eine lebensversicherung für usn beide wäre irgendwann auch mal fällig, da ich nicht möchte, dass einer von uns im fall der fälle geldsorgen hat bzw. derjenige die ersten jahre ohne geldsorgen überbrücken kann. ich bin selber früh halbwaise geworden und habe damals die ersten wochen mit geldsorgen bei meiner mutter mitbekommen. bis dann endlich alles angelaufen ist un klar war, woher welches geld bekommt. unser 'glück' war nur, dass mein vater einen arbeitsunfall hatte und wir somit sehr vielhalbwaisenrente biw. witwenrente bekamen. anderenfalls wäre es ein witz gewesen.

lg

16

Ich habe keinen Garten - was ist denn eine Gartenversicherung? Falls einer den Garten klaut? *g* #kratz

20

eine laubenversicherung. wollte es nur nichtr genauer erklären, da zu faul. wenn also jemand einbricht und was kapuut macht, übernehmen die das. und leider sehr regelmäßig bei uns...

14

Auto Vollkasko + Haftpflicht
private Haftpflicht

Rechtsschutz

Hausrat
Unfall (ist bei uns mit in einem Paket mit den 3 vorgenannten)
Berufsunfähigkeit
Riester
Lebensversicherung
Zähne (Zusatz)

Top Diskussionen anzeigen