Kennt sich jemand mit KFZ-Vers. aus bei Unfallschaden?

eine eigenbeteiligung habe ich ja nur, wenn ich einen schaden an MEINEM auto auch reparieren lassen möchte. bin vollkasko versichert mit 300€ selbstbeteiligung. das hat ja doch nichts damit zu tun, wie hoch der schaden bei ihr ist, oder?? #kratz

Bei der Kfz-Haftpflicht gibt es keine Selbstbeteiligung. Man wird für jeden Schaden gestuft, für den diese versicherung leistet. Man kann danach den schaden wieder zurück kaufen, dann entfällt die Höherstufung.

Grundsätzlich wirst Du bei jedem Schaden hochgestuft, egal ob der Schaden 100 € oder 10.000€ beträgt. Was es Dich letztlich kostet, kann Dir Deine Versicherung sagen.
Ausnahme: Du hast einen Versicherungsvertrag mit Rabattretter oder "einen Schaden frei".

ok, danke für die antwort. dann werde ich morgen dort wohl mal anrufen und nachfragen, wie es ausschaut!

Oehm.... also ich wuerde das Angebot annehmen. Frag mich grad wie doof die andere Auto-Besitzerin ist #zitter Lass Dir aber unterschreiben das mit diesen 100 Euro jegliche Ansprueche Dir gegenueber abgegolten sind.

LG

BIene

Genau.

Die Hochstufung wird wesentlich teurer!

Dir haben ja schon viele geantwortet.
Dir kann gar nichts Besseres passieren, als wenn du dich für diesen Schaden mit 100€ frei kaufen kannst. Lass es dir wie gesagt quittieren, dass damit alle Ansprüch aus diesem Unfall abgegolten sind.

vg, m.

Top Diskussionen anzeigen