Realschulabschluss ohne Englisch?

Ich frage aus reiner Neugierde. Meine kleine Schwester ist 18, ich hatte viele Jahre keinen Kontakt mit ihr (bzw. mit meiner Mutter und deshalb auch nicht mit ihr), seit ca 1,5 Jahren haben wir aber wieder regelmäßig Kontakt.

So, nun möchte sie ihren Hauptschulabschluss nachmachen, sie wurde wohl damals auf der Schule arg gemoppt und deshalb abgebrochen, vorher war sie nur auf einer Förderschule, dort gab es kein Englischunterricht, auf jeden Fall hat sie wohl nur ein Jahr Englischunterricht gehabt in der 5. Klasse.
Jetzt hat sie die Chance den Hauptschulabschluss nachzumachen, was ich wirklich toll finde, aber ich frage mich ernsthaft, ob das überhaupt möglich ist? Englisch ist doch ein Prüfungsfach, kommt man da überhaupt ohne durch?

Falls es wegen Härtefallregelungen hilft, sie wohnt in BaWü

und ich hab bewusst nach Realschulabschluss gefragt, da das ihr nächstes Ziel ist ;)

#danke für eure Antworten und Liebe Grüße ZH

1

Ich hatte damals in der Hauptschule wie auch später auf der Realschule eine Prüfung in Englisch.

Das war allerdings in Schleswig-Holstein, wie es also in BaWü aussieht weiß ich nicht.

Sie sollte offen und ehrlich damit umgehen und an der Schule nachfragen was sie machen könnte!


Lieben gruß und alles gute
Cana

2

Hallo,

ich kann nur für Bayern sprechen, aber das ist in Schulfragen BaWü ja recht ähnlich.
Hier gibt es keinen Mittleren Abschluss ohne Englisch.

Zudem braucht man eine Qualifizierenden Anschluss, um einen M-Abschluss machen zu können, ein einfacher Hauptschulabschluss reicht da nicht aus.

LG,
delfinchen

3

Ich kenne es nur so, dass Deutsch, Mathe und Englisch für den Realschulabschluss schriftlich geprüft werden.

4

Hallo

Englisch wird definitiv geprüft. Sie soll man nachfragen, was sie da tun könnte, eventuell muss sie an der Volkshochschule einen Kurs belegen.

Geprüft wird Deutsch, Englisch und Mathematik. Dazu kommen 4 weitere Prüfungen in den Nebenfächern.

LG

5

Volkshochschule kann man da eher vergessen.

Wie lange soll sie denn dahintraben, bis sie ihren Rückstand aufgeholt hat?

Ich würde da eher zu einem Intensivkurs raten, der aber Geld kosten wird.

6

War ja nur ein Vorschlag...ich frage mich aber auch, was das Mädel 3 Jahre gemacht hat. Abgegangen wird sie ja mit 15 oder so sein.

Wer bietet denn solche Intensivkurse an?

weitere Kommentare laden
8

Realschulabschluss ist aber nicht gleich Hauptschulabschluss. Oder irre ich mich da?

11

Hallo,

nein, du irrst natürlich nicht, aber sie will ja den Real direkt danach machen, also vermutlich in einem Jahr.

13

Und was hat sie die letzten 3 (?) Jahre gemacht?

Warum will sie nicht gleich einen Realschulabschluss machen?

weiteren Kommentar laden
9

In der Hauptschule wird kein Englisch geprüft.

Wo wird sie den die Hauptschule nachholen? Alle die ich kenne die ihren Hauptschulabschluss nachgemacht haben hatten nicht mal englisch als Unterrichtsfach. Die hatten den Hauptschulabschluss nachgeholt während einer Berufsvorbereitende Maßnahme.

Aber Realschule ohne Englisch das geht nicht, es wird jedenfall schriftlich geprüft.

10

Das ist nicht richtig!

Es kommt auf die Hauptschule an!

Ich hatte damals eine Schrifliche Englisch Prüfung !!

14

Meine Erfahrung:

wer wirklich was will, der schafft das auch.


Zu Deiner Frage:

sie soll erstmal den Hauptschulabschluss machen.


Dann würde ich an ihrer Stelle ein Jahr Au-Pair in England machen mit Besuch eines Sprachkurses.

Anschließend kann sie dann den Realschulabschluss machen, den gibt es - soweit ich informiert bin - nur mit Englisch. Und die Prüfung verlangt einiges.

Die gute Nachricht ist: man kann das nachholen.

Gruß

Manavgat

15

Als AuPair in ein anderes Land komplett ohne Sprachkenntnisse halte ich fuer nicht so doll - es sei denn sie findet dort eine deutsche Familie, die ein AuPair sucht. In dem Fall bringt ihr das dann aber wieder nicht viel fuer die Sprache.

Aber ein AuPair sollte zumindest mit den Kindern, die sie betreut kommunizieren koennen und Alltagsaufgaben wie einkaufen, Arztbesuche etc absolvieren koennen

19

Sie kann vorher schon einen VHS-Kurs besuchen oder einen Audio/Videokurs machen. Für die Kiddies langt das. Arztbesuche sind nicht Aufgabe eines Au-pairs.

Gruß

Manavgat

16

die erste fremdsprache, wird geprüft, welche es ist ist egal.

17

Ihr habt alle Prüfungen gehabt? #kratz

Ich nicht, mein Notendurchschnitt reichte für den erw. Realschulabschluß. Ich hatte zwar noch ein Kolloquium, aber in einem Fach meiner Wahl (Niedersachsen, 1994)

So weit ich weiß ist wohl eine Fremdsprache Pflicht, aber das muß nicht zwingend Englisch sein, ist nur irgendwie Standard an den meisten Schulen.

Ich glaube aber, es gibt so Vorbereitungs- und Aufbaukurse wenn man den Abschluß nachmacht!

LG

Top Diskussionen anzeigen