Plötzlich behauptet er das Gegenteil

Hallo,

man holt bei solchen Angelegenheite IMMER die Polizei!
Kann schon sein, daß er mit der Masche durch kommt. Hast Du Zeugen? Vielleicht tut er Zeugen auf, die zu seinem Gunsten aussagen.

LG

Die Poliezi kommt bei uns bei solchen Sachen gar nicht mehr. Die kommen nur, wenne s ein schwererer Unfall war.

Mit ist vor einigen Monaten eine Dame in mein parkendes Auto gefahren und ich habe (zum Glück) die Polizei gerufen. Die kam auch direkt.
Die Dame wollte es am nächsten Tag auch verdrehen.

LG,
Susi

Bei mir hat sich die Polizei auch geweigert anzufahren, keine Verletzten, keine Polizei! Obwohl der Unfall an eine sehr dicht befahrenen Straße passiert war.
Nächstes mal werde ich auch sagen dass ich verletzt bin!

nuckenack

"Naja und jetzt?"

Da hilft nur noch ein Anwalt weiter.

hey,

deswegen gibt es ja auch einen unfallbericht, den man immer im auto mitführen sollte. da werden alle daten aufgeschrieben, der unfallhergang beschrieben und beide, unfallverursacher und geschädigter, müssen unterschreiben. da soll der dann noch einmal behaupten, er hat plötzlich nichts mehr damit zu tun.


lg

Fachanwältin für Verkehrsrecht einschalten und gut ist.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen