Frage zum Parken im Halteverbot und Politesse

Erklär mir doch mal warum ein Firmenfahrzeug eine Feuerwehrzufahrt blockieren darf, ein Privat-PKW aber nicht?

Zugeparkt ist zugeparkt und er hat Glück das sein Auto da überhaupt noch stand!

Ich blockier mit meinem Dienstwagen auch keine Feuerwehrzufahrt und mich würde man nicht aufschreiben :-p

Dein Mann ist auch mit Firmenfahrzeug an die Regeln halten. Es sei denn sein Firmenwagen ist rot und groß, hat ne Leiter auf dem Dach und blaue Lichter auf dem Dach.

Ansonsten fände ich eine satte Geldstrafe noch besser nicht nur eine Verwarnung...., sonst lernt er nichts draus.

Mona

ich würd mal ganz friedlich sein, denn das mit dem zettel gilt mittlerweile als ´VORSATZ´...ihr tickt ja noch ne feuerwehrzufahrt zuzuparken und dann noch hier zu heulen...geht gar nicht #klatsch

seh ich genauso#pro

Eine der Damen hier durfte (leider) schon des öfteren sehen wie das ist wenn die Feuerwehr nicht weiter kommt nur weil irgendwelche Leute total hinrissig in der Weltgeschichte parken!

Das ist alles andere als lustig, aber ich nehme an DU hast noch nie gesehen wie Menschen sich panisch um Hilfe brüllend aus ihren Fenstern lehnen, oder?

Hi.

Nein da hast du Recht.

Mich ärgern aber diese :-[#klatsch#contra Antworten.
Ich wette mit dir das 80% der Damen hier sich hinter ihrem Bildschirm verstecken und Fremde angreifen, aber hätte jemand aus ihrem Umfeld das gemacht wären sie nicht so ätzend sondern hätten geheuchelt wie ärgerlich das ist.

Mit Deinem RTW hättest Du da auch nicht halten oder gar parken dürfen!

Während eines Rettungseinsatzes darf sie natürlich mit dem RTW dort halten, wenn sie Verletzte etc. auf nehmen muss.
Und so war das wohl auch gemeint.

Nee, darf sie eben nicht, denn sie blockiert damit eine Feuerwehrzufahrt.

Was denn wenn da nun noch parallel ein Feuerwehreinsatz läuft? Sie blockiert die Zufahrt und kommt später auch nicht mehr weg mit ihrem RTW weil die Löschkräfte sie zuparken!

Man fährt mit nem RTW ja auch nicht in eine Feuerwehreinsatzstelle.

Nein, will ich nicht!

Sie schreibt aber das Rettungskräfte dort halten und parken dürfen (das ist der Umkehrschluß aus ihrer Aussage) und das bestreite ich, nix anderes!

Sie hat nichts von Halten oder Parken geschrieben.

< man ( also alles was nicht zu rettungskraeften gehoert) darf dort WEDER parken noch halten! >

Damit sagt sie das Rettungskräfte dort halten und parken dürfen, stimmt so aber nun mal nicht!

Das ist Haarspalterei. Sie mögen es nicht dürfen, aber je nach Gegebenheiten geht es nicht anders. Ich habe schon Rettungs-/Polizeieinsätze gesehen, da war alles komplett "zugeparkt". Diese Einsatzfahrzeuge können ja auch jederzeit umgeparkt werden.

Top Diskussionen anzeigen