Entwicklungspädiatrische Abklärung

Hallo miteinander

Unser Sohn soll aufgrund verschiedener Probleme entwicklungspädiatrisch abgeklärt werden.
Nun hat die Ärztin dafür 2 Termine á 60 Minuten vorgesehen. Das kommt mir so wenig vor 🤔 Kann da bereits eine zuverlässige Diagnose gestellt werden?
Wie war das bei euch?
Danke für Antworten 😊

Liebe Grüsse

1

Das hängt doch stark davon ab was abgeklärt werden soll, oder? Wir hatten vier Termine, eins davon ohne Kind (Abschluss Gespräch).

Ich denke je nach Auffälligkeiten reichen auch zwei Termine. Falls nicht werden vermutlich weitere Untersuchungen veranlasst.

Wir hatten keine Diagnose/eine Verdachtsdiagnose nach den Terminen. Demnächst geht es in die nächste Runde.

2

Hallo,

jein, in den 2 Stunden werden nur alle Teilbereiche erst einmal abgeklopft. Die Tester haben da schon einen Puffer eingebaut für Tests bei denen sie in auffälligen Bereichen mehr in die Tiefe gehen können. Im Laufe so eines Tests werden immer wieder die Hefte gewechselt, man merkt richtig wie auf jeden Test hin der Tester überlegt ob er in dem Themenbereich noch weiter "graben" muss oder ob er zum nächsten Gebiet wechseln kann. Meist sind es auch 2 Termine weil verschiedene Ärzte und Therapeuten involviert sind. Am Ende der 2 Stunden kann es sein dass ein eindeutiges Ergebnis vorliegt, oder man weiß zumindest in welche Richtung man weiter testen muss. Dann wird eben ein dritter Termin abgemacht, aber da bei dem dann vom Ergebnis der ersten 2 Tage abhängig ist welcher Fachbereich weiter übernimmt sind es erst mal diese beiden Stunden.

Unser Extremfrühchen hat alle 2 Jahre diese 2 Termine angesetzt, bei der Untersuchung mit 4 Jahren war zb schon nach dem ersten Termin klar was Sache ist und der 2. Termin fand gar nicht statt.

Alles gute Euch,

3

Das ist der Beginn - je nach Diagnose dann evtl. ein stationärer Aufenthalt zur Detail Diagnostik in der KJP. So kenne ich es zumindest

4

In diesen 2 Stunden wird erstmal grob gestest ob es wirklich auffälligkeiten gibt und in welchen Bereichen.

Dann wird geschaut welche zusätzliche Diagnostik dein Kind braucht. Hat es sprachprobleme wird ein Konsil beim Pädaudiologen machte und eine Logopädin kommt dazu

Top Diskussionen anzeigen