Diffuser Haarausfall am ganzen Körper

Hallo,

ich suche Erfahrungsberichte am liebsten mit Happy End! Letztes Jahr im September habe ich entbunden und im Januar diesen Jahres begann das Drama. Anfänglich mit massivem Haarausfall am Kopf der nun bis heute schleppend weiter geht , sowie bis heute kompletten Verlust der Augenbrauen und Wimpern ... es ist nicht kreisrund aber diffus.

Aktuell habe ich kaum noch Haare auf dem Kopf , vielleicht 10%. Es wachsen Stoppel aber ich habe das Gefühl ich halte sie nicht.
Letzte Woche lief eine Kopfhaut Biopsie , auf das Ergebnis warte ich nun noch.

Ich bin sehr verzweifelt und traurig.
Ich hoffe hier jemanden zu finden , der nach einem besonderen Ereignis oder vielleicht auch aus dem nichts heraus solch einen Haarausfall erlitten hat und mir sagen kann das irgendwann vielleicht die Haare wieder zurück kommen.

Tausend dank!

Hoffnungsvoll
Suna

1

Hey ,

Du arme, das hört sich ja echt furchtbar an 😞. Ich kann dir vermutlich nicht weiter helfen, aber hattest du Corona?
Ich habe jetzt schon von ein paar Personen im Umkreis gehört, die nach der Infektion massiv Haarausfall hatten und wo laut Arzt das Gewebe anscheinend unter der Haut vernarbt ist und die Haare an diesen Stellen nicht wiederkommen werden.

Ich hoffe bei dir liegt es nur an einer Mangelerscheinung oder so und alles gibt sich bald wieder. Fühl dich gedrückt.

Liebe Grüße

2

Kenne ich von Hashimoto.
Wurde Blut abgenommen / die Schilddrüse überprüft?

3

Wurde Blut abgenommen?

Eisen
Hormone / Hormonstatus
Vitamin D
Schilddrüsenwerte? TSH, ft3, ft4 und es gibt noch einige mehr
- mein TSH ist super, andere Werte sind Mist
...

Falls der Arzt sich weigern sollte oder nur auf den Hautarzt schiebt. Es gibt in manchen Orten auch Labore, die Werte in Eigenleistung abnehmen. Man sagt, welche man möchte, unterschreibt, dass man es bezahlt und das Labor nimmt es dann ab.

4

Danke für all die Ideen.
Ich hatte kein Corona. Und all meine Blutwerte, auch erweiterte sind unauffällig. Habe auch in Eigenleistung Vit.D etc abnehmen lassen. Auch unauffällig.
Schilddrüse habe ich keine mehr, bin über meinem Endokrinologen jedoch alle 6 Wochen auf Grund von der Schwangerschaft und stillen bei der Blutentnahme und gut eingestellt.
Hatte eine Kopfhaut Biopsie. Nächste Woche Freitag weiß ich mehr 😞

Top Diskussionen anzeigen