Intimbereich juckt

Hallo 😊

Vorerst ich war damit schon beim Arzt.

Seit mein kleiner auf der Welt ist (Juni 2020) kĂ€mpfe ich mit immer wiederkehrenden Juckreiz im Intimbereich. Also innere Schamlippen. Ich dachte natĂŒrlich anfangs an einen Pilz oder EntzĂŒndung. War beim Frauenarzt und der konnte nichts dergleichen finden. Alles okay. Er empfahl mir teebaumöl und Kokosfett. Teebaumöl hab ich probiert, brennt wie Feuer (hab’s auch verdĂŒnnt). Kokosfett hab ich noch nicht probiert. Ich verzweifle langsam, ich hab auch einfach keine typischen Pilzsymtpome bis auf das Jucken. Ich möchte ungern schon wieder zum Frauenarzt laufen. Bin mir auch sicher, dass es kein Pilz ist. Aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Der Arzt meinte auch, dass es eventuell vom stillen kommen kann, dass alles etwas trockener ist. Ich stille meinen kleinen immer noch regelmĂ€ĂŸig.

Kennt das jemand ? Hat jemand einen Tipp was ich da machen kann? Der Juckreiz macht mich fertig.😕

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Hast du es schon mit Multigyn probiert? Das ist meine Aölzweckwaffe gegen Unwohlsein unnenrum jeglicher Art.

2

Hallo, ich hatte das auch. War etliche Male beim Arzt, hab Antibiotika genommen und was gegen Pilz. Nichts hat geholfen. Dann hatte mir jemand empfohlen mein Waschmittel zu wechseln. Jetzt hab ich eins fĂŒr sensitive Haut ohne Duftstoffe und seid dem ist es komplett weg. WĂ€re vielleicht ein Versuch wert. :)

3

Multigyn Actigel, wie von Birkenhexe empfohlen 🙂

Top Diskussionen anzeigen