Was hilft euch bei Erkältung? Erfahrungen bitte

hallo. mein mann ist im krank werden. das lässt er mich immer ziemlich intensiv wissen! :P vielleicht kennt das jemand, viele männer lassen es ziemlich raushängen, wenn sie schnupfen und co haben. was kann man denn tun, damit die erkältung baldigst wieder abklingt? er hat schnupfen, husten und fühlt sich total schlapp, fieber hat er allerdings nicht. gibts tipps, was macht ihr so gegen erkältungen? nur her mit den hausmittelchen ;) danke! :D

3

Ingwertee und schlafen, schlafen, schlafen

1

Jetzt am Abend ein ansteigendes Fußbad: einen großen Eimer mit körperwarmen Wasser füllen(37 Grad), im Sitzen die Füße reinstellen (Wasser bis kurz unter die Knie nach Möglichkeit).
Dann innerhalb von 15 Minuten heißes Wasser (z. B. aus dem Wasserkocher) nach und nach vorsichtig dazu gießen, bis das Wasser im Eimer etwa 40-41 Grad hat. Danach die Füße abtrocknen und direkt zu Bett gehen.
Das regt das Immunsysthem kräftig an.

15

danke für den tipp! hab das am gleichen abend gemacht und es hat ihn sehr entspannt! werd ich mir auf jeden fall merken!

2

Bei mir hilft nur schonen.
Möglichst wenig tun.
Ernsthaft ausruhen.

Je mehr ich mich übernehme, trotzdem das Hamsterrad weiterrenne usw. dann zieht sich das bei mir sehr viel länger.

Kuriere ich mich aus, bleibt die Welt zu Hause für ein paar Tage stehen.
Kind freut sich über das, was sie sonst nicht darf und noch mehr, wenn es dann rum ist.


Unterstützend: Honig mit Zwiebelsaft
Brühe
Heißer Wasserdampf, wenn der Schnodder in der Nase stecken bleibt, zum Lösen.
Nachts halb im Sitzen schlafen.

Das ist aber eher , damit ich mich wohler fühle und die Kurierungszeit mit "besserem Gewissen" aushalte. Schmerzlinderung.

Mit wirklich liegen bleiben, bin ich innerhalb einer Woche durch. Ohne ausruhen, setzt es sich auch länger fest

4

Luftfeuchtigkeit beachten (Heizungsluft ist zu trocken)
Kamillentee trinken

5

Vitamin C 1g jede Stunde 6x. Und allgemein Vitamin C 2g pro Tag schon vorbeugend.

8

Überschüssiges VitaminC wird vom Körper ausgeschieden.

6

Zwiebelsaft ansetzen (Zwiebel würfeln, 2 EL Zucker dazu, ziehen lassen),
Saft 4-6x am Tag 1 TL

Ingwer raspeln, mit heißem Wasser aufgießem (Teetasse), 1 TL Honig dazu, wenn lauwarm 1/2 Zitrone auspressen und dazu - 3x am Tag

Meerrettich! Frisch geraspelt oder den Rachenputzer aus dem Glas. 1TL auf's Brot, 2-3x am Tag, mit Belag nach Wahl kombinierbar (Lachs, Schinken...) Die Senföle töten alles... fast.

Gute Besserung!

16

ingwertee ist auch immer im einsatz bei uns! das mit dem meerrettich ist mir neu, aber dass er die nase frei macht weiß ich schon länger, danke für die info!

20

Knoblauch-Tee soll auch super sein, weiß aber nicht, wie der geht.

7

Schlafen

9

Wesentlich verkürzen kann man die Erkältung nicht, aber das Immunsystem etwas unterstützen. Wie einige schon erwähnt haben ist Zwiebelsaft gut, den hat mir meine Mutter früher auch immer gemacht. 😖 Alternative dazu kann man auch ne aufgeschnittene Zwiebel ins Schlafzimmer legen. Ansonsten fällt mir noch ein: Thymian, Ingwer, Sanddorntee, Eukalyptus- Fußbad oder Eukalyptus Inhalieren. Viel Schlaf. Viel Zuwendung und Mitgefühl. 😉

17

zuwendung und mitgefühl ist tatsächlich sehr wichtig. das merke ich sowohl bei meinem mann, als auch bei mir selber. wenn man sich nicht gut fühlt, braucht man hege und pflege :)

10

Hallo,

bei Erkältungen haben sich folgende Maßnahmen bewährt:
Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur, Einreibungen mit ätherischen Ölen, das Trinken von Erkältungstees, wobei es Arzneitees aus der Apotheke sein sollten, eine frisch gekochte Hühnersuppe, scharfe Gewürze wie Senf, Meerrettich, Chili, Curry, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln etc. aber auch Honig sowie vor allem die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink 50, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink ist zudem wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und antiviral.

Ich wünsche Deinem Mann gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen