Immer sooo müüüüdddeee...

Meine zweite Geburt ist jetzt einen Monat her. Mein Mann hat sich sehr viel um unsere 2 jährige Tochter gekümmert, sodass ich überwiegend die Zeit für das Baby hatte.
Ich bin ständig am schlafen, sobald der Kleine schläft, lege ich mich auch hin. Ich muss dazu sagen er meldet sich eigentlich spätestens alle 2 Stunden zum stillen.
Normalerweise habe ich immer Hörbuch zum einschlafen gehört, das brauche ich nicht mehr. Selbst dafür fehlt mir die Kraft. Ich habe nachts noch nie! Gemerkt, dass der Kleine schläft. Ich glaube ich bin immer vor ihm eingeschlafen und noch nie vor ihm aufgewacht. Ist das normal? Kann da irgendwas mit den Hormonen nicht stimmen? Oder muss ich einfach selbst wieder aktiver werden? Etwa 10 Tage nach der Geburt fühlte ich mich so energiegeladen, wurde dann aber aufgrund der Dammnaht wieder ins Bett gezwungen und seitdem bin ich einfach nur schlapp...

1

Ein Monat ist ja auch noch nicht viel. Du hast ja sicher bald die Abschlussuntersuchung, da würde ich es definitiv ansprechen.

Vllt ist dein Eisenwert auch einfach im Keller.

3

Oh je, da sagst du was....habe den Termin noch garnicht gemacht 🙄🤦‍♀️

2

Manchmal lohnt es sich auch die Schilddrüsenwerte prüfen zu lassen. Einer Freundin von mir ging es ähnlich, wie dir. Bei ihr lag es letztlich daran.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und dass du schnell wieder zur alten Form zurückfindest.

4

Können sich denn die Schilddrüsenwerte aufgrund einer Schwangerschaft verändern?

5

Naja, davon ausgehend, dass die Schilddrüse während Schwangerschaft bis zu 50% mehr Arbeit leisten muss und der Körper auch sonst so einigen hormonellen Veränderungen unterliegt, ist sowas sicher nicht auszuschließen. Ich würde definitiv Eisenwert, wie meine Vorrednerin bereits vorschlug, und, wenn es da nichts zu beanstanden gibt, die Schilddrüsenwerte testen lassen.

weiteren Kommentar laden
6

Ich würde mir keine Gedanken machen. Du bist noch im Wochenbett und dein Körper musste viel leisten und tut es immer noch. Gönne dir die Ruhe, das hört bald auf, wenn der kleine nicht mehr sooo viel schläft - wahrscheinlich in 2 Wochen 😅 solange du klar kommst und nicht psychisch angekratzt bist (was auch durch xy Mangel kommen kann), würde ich mir die kommenden 4 Wochen keine Gedanken machen.

Lg Bonnie mit BB 12 Wochen

Top Diskussionen anzeigen