Harnwegsinfekt? Krupphusten

Hallo.... meine Tochter (fast 3), hat seit gestern ein paar Kruppanfälle gehabt. Waren beim Arzt und sie hat Zäpfchen (Rectodelt) dafür bekommen. Schnupfen hat sie gar nicht, gestern etwas Fieber. Aber schon seit Dienstag geht sie auffällig oft Pipi machen. Sie klagt dabei nicht. Hab heute beim Kinderarzt extra noch eine Urinprobe abgegeben, ich selbst hab derzeit eine Blasenentzündung, deshalb wollte ich auf Nummer sicher gehen.
Ihr Befund war aber vollkommen in Ordnung, nur etwas Aceton. Was kann das sein dass sie so oft muss?

1

Hi,
Wie viele Zäpfchen in welcher Dosierung in welchem Zeitraum hat sie bekommen? Ich kenne Harndrang von Cortison-Therapien über mehrere Tage.

Hat sie Durst? Es kann auch vorkommen, dass der Blutzucker entgleist, das führt dann zu Harndrang und Durst. Bei einem nur kurzfristig Notfallmedikament hätte ich diese Nebenwirkung nicht erwartet, aber du schreibst "ein paar Krupp-Anfälle"?

3

Gestern eins und heute eins. (Ansonsten half frische Luft und mit Globulis hab ich es auch versucht.)Bis es wirkte hat fast eine Stunde gedauert. Der Harndrang fing schon 2 Tage vorher an. Sonst geht sie alle 3-4 Stunden mal, jetzt 1-2mal pro Stunde.
Trinkt minimal mehr als vorher und macht aber immer nur wenig ins Töpfchen.

8

Hmm. Ich würde morgen Urin-Teststreifen aus der Apotheke oder Drogerie besorgen und nochmals den Urin testen.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

sie hatte ein paar Kruppanfälle gestern trotz Notfallmedikament? Wusste nicht, dass das geht. Bei meinen beiden hat das Medikament immer sofort angeschlagen. Sie bekamen danach keine weiteren Anfälle.

Steht in den Nebenwirkungen etwas drin von vermehrtem Harndrang? Trinkt sie momentan mehr, weil sie krank ist?

Habt ihr keinen Pari Boy zum Inhalieren?

Gute Besserung

4

Siehe oben bitte.
Hab (noch) keinen Pari Boy

5

hallo , meinst du wirklich MEHRERE Kruppanfälle oder EINEN Kruppanfall mit mehreren Hustenanfällen ?
nach Rectodelt sollten anschließend keine weiteren Kruppanfälle auftreten#kratz

7

Hi.... das war das erste Mal dass wir was verschrieben bekommen haben, haben aber auch erst den Arzt gewechselt, der vorher hatte bei gleichem Husten nichts verschrieben 🤷🏼‍♀️.
Den einen Anfall hatte sie in der Nacht von Di auf Mi und den anderen heute Nachmittag, immer aus dem Schlaf heraus. Mittwoch Morgen hat sie sehr schlecht Luft bekommen, jetzt geht es besser, aber ihre Stimme ist noch ganz dünn.
Der Harndrang macht mir noch mehr Sorgen, eben hat sie sich auch untenhin gefasst, geweint und Aua gesagt. Es war ein Fussel dort und sie ist eh weinerlich und hat schlecht geschlafen die letzten Tage. Ich frag mich halt ob man ne Harnwegsinfektion haben kann obwohl die Urinprobe heute Mittag völlig ohne Befund war.

6

Rectodelt ist ein Cortison Präparat. Cortison wirkt entwässernd. Also keine Sorge.

12

Lass sie dochal Sitzbäder mit Tannosynt oder Betaisodona Lösung machen. Einen ordentlichen Spritzer davon in eine Schüssel mit warmen Wasser, 5 - 10 min. Meine Töchter waren öfter im Bereich der Scheide wund.

13

hallo kaufsuechtige
hat deine tochter vom arzt medikamente wie urofem ( https://www.servusapotheke.at/urofem-sachets-10-stk.html ) bekommen? würde mich sehr wundern wenn er so gar nicht auf die harnwegsentzündung eingeht. kann ja auch sehr schnell chronisch werden, daher solltest du was das angeht echt aufpassen. such vielleicht nur um sicher zu gehen einen zweiten arzt auf. eine zweite meinung ist manchmal gar nicht so schlecht.

Top Diskussionen anzeigen