Drei-Tage-Fieber?

Hallo zusammen,
Vorab... ich weiß dass ihr keine Ärzte sind und morgen früh geht es zum Arzt. Trotzdem wollte ich euch fragen (insbesondere Eltern deren Kinder schon mal 3-Tage-Fieber hatten), ob es ähnlich war oder nicht.
Meine Kleine hat seit gestern Abend durchgehend Fieber von über 39,2 (mal sinkt es nach Zäpfchen auf 38,9, mal steigt es bis 39,8). Sie hat weder Husten, noch Schnupfen noch irgendwelche Anzeichen eines grippalen Infekts. Es ist "nur" Fieber. 🤷‍♀️ dadurch ißt sie natürlich etwas wenig, trinkt aber normal (muss sie aber daran erinnern) und ist natürlich etwas quengelig und müde. Ich habe 3-Tage-Fieber im Verdacht, obwohl ich beim besten Willen nicht weiß wo sie es "aufgeschnappt" hat 🤷‍♀️. Unser Kia sagt, bei anhaltendem Fieber länger als 1 Tag, soll ich vorbei kommen. Also geht es morgen früh auch hin (wenn die Nacht keine deutliche Besserung bringt oder Verschlechterung).

Hatten eure Kinder direkt ohne Vorwarnung hohes Fieber bei 3-Tage-Fieber ohne weiteren Symptome?

Vielen Dank! ❤

1

Ohne Vorwarnung . Ohne Symptome. Kp wo er es aufgeschnappt hat. 2 Fieber und dann kam der Ausschlag 🤷🏼‍♀️. Also kann gut sein das es das 3 Tages Fieber ist ., alles gute 🍀😊

2

Danke schön ❤
Das habe ich auch irgendwie im Gefühl.

Liebe Grüße 😊

3

Meine Tochter hatte es auch recht plötzlich. Die Inkubationszeit kann locker eine Woche sein. Da kann man kaum wissen, wo es herkommt.

Mein Arzt meinte, in seltenen Fällen kann es auch mal bis zu 8 Tage anhalten. Sicher weiß man es erst, wenn der Ausschlag kommt. Ich glaube bei uns kam er dann am 4. Tag

4

Und natürlich Gute Besserung!

5

Danke schön ❤
Bei so langer Inkubationszeit wüsste ich zumindest auch schon wo 🤔 bin ehrlich gesagt von max. 5 Tagen ausgegangen. Man lernt nie aus ❤

Liebe Grüße 😊

6

Unsere hatten oft genau 3 Tage Fieber und ich habe mich auch immer gefragt, ob das denn nun das 3-Tages-Fieber war oder nicht, bis der Kleine dann den charakteristischen Ausschlag an Tag 3 bekam. Dann wusste ich aha das ist es nun.

7

Danke dir ❤
Sie hat eigentlich bis jetzt tatsächlich nur 3x etwas höhere Temperatur gehabt bis max. 38,5 🙈 die Situation ist neu für mich. Daher direkt irgendwie der Gedanke 😅
Ich hoffe, dass es bald überstanden ist. Ein krankes Kind wünscht man echt keinem 😢

Wünsche dir noch einen schönen Abend 😊

9

Ja da ist man gleich mit krank vor Sorge. Gute und schnelle Besserung für die Kleine!

weiteren Kommentar laden
8

Hi

Erstmal gute Besserung deiner kleinen kranken Maus.. ❤

Bei uns kam es ganz plötzlich. Es fing abends mit leichten Fieber an und steigerte sich die nächsten Tage bis zu 40grad. Sie musste sogar 2 mal erbrechen.. was ungewöhnlich für uns war, das ich das Fieber tatsächlich den ganzen Tag senken musste. Bisher hatte immer ein Zäpfchen für die Nacht gereicht. Sie war auch ziemlich schlechte drauf. (Sie hatte auch schon ne herpangina mit 40grad Fieber, da lachte sie die KiÄ freudig an, man hätte nie gedacht das sie krank ist) nun dann an Tag 3 hatte sie eine ganz untypische schreiattacke, ließ sich kaum beruhigend,nicht einmal die Brust half. Am nächsten Tag.. alles gut kein Fieber mehr, aber ein Ausschlag machte sich breit. An Tag 5 fieberte sie nochmal kurz auf aber nicht mehr so hoch. Am Abend war es dann vorbei und nur noch der Ausschlag war da. Er verschwand wenige Tage später..

Das waren wirklich schlimme 5 Tage für uns..🥺
Ich wünsche euch gute alles gute .. 🍀🍀

14

Danke schön ❤
Ich hoffe, es ist bald überstanden.

Liebe Grüße 😊

10

Ja, hört sich ziemlich nach dem 3 Tage Fieber an :).

Haben wir auch schon durch!

15

Danke 😊
Ich bin gespannt wann wir es hinter uns haben 😢

11

Hallo 💕
Unsere Maus hatte dieses Jahr auch das 3 Tage Fieber. Bei ihr fing es allerdings mit einem grippalen Infekt an. Das Fieber war, wie bei euch, kaum richtig zu senken. Sie war generell sehr schlecht drauf, schlapp, wollte auch kaum Essen.
Nach 4 Tagen kam der Ausschlag. Sie hatte diesen untypisch auch im Gesicht, aber am kräftigsten am Oberkörper.
Wünsche euch eine gute Besserung! Hoffentlich geht's ihr bald wieder gut 🍀
Liebe Grüße

16

Danke schön Liebes ❤
Bin irgendwie gerade fix und fertig 🙈 die Nächte sind ja mit einem fiebernden Kind noch schlimmer 😅

Liebe Grüße 😊

20

Hallo Liebes ❤
War anscheinend Drei-Tage-Fieber 🙈 Hattet ihr Ausschlag auch an der Kopfhaut?🤔 Gesicht und Kopfhaut sind bei uns auch betroffen... Kopfhaut scheint sogar zu jucken (sie geht oft an den Kopf mit den Händen🙄)...

Liebe Grüße ❤

weitere Kommentare laden
13

Bei uns auch, drei Tage Fieber hoch und runter, dann der Ausschlag und vorbei war es :-)

17

Danke dir😊
Dann kann ich auf baldige Besserung hoffen ❤

Liebe Grüße

18

Das kann sie sich überall fangen. Die Kinder sind ja nicht total krank und liegen flach also nehmen viele das Kind trotz Fieber mit zum Einkaufen etc.
Und an 3 Tagefieber ist ja das typische das sie hohes Fieber haben ohne sonstwas (außer halt durch das Fieber vielleicht Kopfweh, knatschig) und wenn das Fieber runter geht kommt erst der Ausschlag.
Meinen beiden habe ich damals nichts angemerkt, die haben gespielt und waren gut drauf wie immer. ufällig dann gefühlt "Oh, du bist aber arg warm". Das Fieber ging auch mit Medikamenten nur wenig runter und auch bald wieder rauf, nach 3 tagen wie ausgeknipst war das Fieber weg und beim nächsten Wickeln war der Bauch rot gesprenkelt

19

Danke dir für deine Erfahrung ❤
Dann haben wir nur noch hoffentlich die Fieber-Nacht und dann sollte es vorbei sein. Es macht echt kein Spaß 😫

Liebe Grüße ❤

Top Diskussionen anzeigen