Wer hat Erfahrung mit Stomatitis (Mundschleimhautentzündung)?

Hi!

Ich hab jetzt schon seit 2 Wochen durchgehend Halsweh. Zuerst meinte der Arzt, ich hätte eine bakterielle Halsinfektion u. hat mir Antibiotika (Klacid) verschrieben. Die hab ich dann eine Woche lang genommen, jedoch keine Besserung. Er meinte, ich hätte mir zusätzlich wohl noch einen Virus eingefangen, wodurch die Stomatitis entstanden ist. Nun gurgle ich schon seit fast einer Woche mit Betaisadona-Mundspülung, doch ich habe weiterhin Halsweh #heul

Hatte wer von Euch schon mal diese Entzündung u. kann mir sagen, wie lange die Heilung dauert? #gruebel Wir fliegen in 3 Wochen weg u. da wär ich schon gerne beschwerdefrei. Der Arzt meinte, außer gurgeln, gurgeln u. nochmal gurgeln kann man nix machen #schmoll

#danke für Eure hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße,
Ingrid

1

versuch mal mit teebaumöl den mund zu spülen. es gibt ein mundwasser von alkmene auch eine entsprechende zahnpasta. seitdem hab ich derlei probleme sogut wie gar nicht mehr. mundschleimhautentzündung kann auch von einem pilz hervorgerufen werden. und die sind gegen antibiotika absolut resistent - freuen sich sogar darüber.

probiers mal - vielleicht hilfts. und wg halschmerzen - gibt unterschiedliche halsschmerzen geh mal zum hno - nicht wirklich jeder arzt weiss alles.

2

ps - über google.de gefunden:

http://www.deam.de/krank/00450.htm

3

Hallo Du!

Kann dir leider nicht sagen wie lange es andauert bis es abheilt da ich es noch nie hatte#huepf.

Ich kann dir nur Raten mit den Antibiotika vorsichtig zu sein da die meist gegen die richtigen Ursachen nichts auswirken.

Versuche mal mit Salbei und/oder Kamillentee zu Spülen und zu Gurgeln diese sind Natur mittel und Helfen meist sowieso besser.

Liebe grüsse#liebdrueck
Bibi

Top Diskussionen anzeigen