Extreme Brustschmerzen

Hallo liebe Mituserinnen.

Brustschmerzen kommen und gehen im Zyklus und sind auch Schwangerschaftsanzeichen.

Leider ist es bei mir so, dass seit 2 Monaten die Brust sehr schmerzt, durchgehend!
Ich habe ganz normal meine Regel und davor auch schon immer mal eine Woche vor der Mens Brustschmerzen.
Das dies aber jetzt so extrem plötzlich anhält finde ich erschreckend.

Hat jemand einen Tipp was es sein könnte?
Zu meiner Person: 30 und noch kinderlos, verhüte in keinster Weise, Pille habe ich das letzte Mal vor 2 Jahren wegen einer Zyste genommen.

Hier mal die
Symptome zusammen gefasst :
-Heftige Schmerzen in kompletter Brust (ja beide), nichts und niemand darf sie anfassen
- Brustwarzen schmerzen als hätte ich sie Tagelang wundgescheuert
- Brust sehr prall und ist auch um einiges gewachsen
- kann keine BHs oder meine geliebten Bralettes mehr tragen, alles tut weh (bin Zuhause nur noch Oberkörperfrei!)
- Schwangerschaft würde ich wegen normaler Mens die letzten zwei Monate ausschließen

FA Termin ist gemacht, aber die Schmerzen machen mich verrückt!

1

Mach einen Schwangerschaftstest. Damit wüsstest du schonmal über eine Mögliche Ursache bescheid.
Ansonsten bleibt da echt nur Arzt. Das kann zig Ursachen haben. Hormonungleichgewicht, Zysten in der Brust......

2

Danke für deine Antwort.
Zysten würde man irgendwie erfühlen können oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Ursache ist, besonders weil die Brust flächendeckend gleich weh tut und gleich gewachsen ist. Knötchen oder derartiges sind nicht vorhanden.
Kann die Frauenärztin ein Hormonungleichgeweicht gleich bei einem Termin untersuchen? Diese Ursache ging mir auch schon durch den Kopf, aber dass das so schnell geht? Innerhalb von ein paar Tagen so extrem und dann mit sogar immer zunehmenden Symptomen?
Schwangerschaft ist definitiv nicht auszuschließen, obwohl da alles andere wie immer ist. Ich bin ratlos.

3

Zysten fühlen sich eher knubbelig an.
Hormone, dazu müsste Blut abgenommen werden. Ggf auch mehrfach um den Hormonverlauf im Zyklus zu sehen.
Ich hab das oft vor der Periode, manchmal so schlimm das ich nur mit SportBH mich bewegen kann und sogar mit SportBH oder Bustier schlafe (anziehen tut dann zwar auch weh, aber je weniger sich dann bewegt desto weniger tut es weh). Da ist aber ganz klar das es hormonell ist. Abhilfe brächte Hormoneinnahme, das will ich aber nicht. Also lebe ich die paar Tage damit. So ganz schlimm ist es auch nur alle paar Monate mal. Meistens ist es erträglich.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen