Morbus Crohn wer hat das.? Und kann mich beruhigen

Hatte heute ne darmspiegelung weil nach der Geburt eifach mein darm spinnt immer wieder krämpfe und durchfall heute meinte der arzt sie vermuten Morbus crohn das weis ich erst definitiv am 6mai weil sie probe genommen haben für ne Biopsie.. hab gelesen aber werde nicht so schlau davon..
Ist mein leben davon beeinträchtigt..
Werde ich normal lebe können wie früher..
suche jemand der das auch hat und mich bisschen beruhigen kann..
Bin ersht 24ig..

1

Hey, mein Stiefvater und eine Freundin haben Morbus crohn. Es ist erstmal normal dass so früh auftritt. Also bei beiden wurde es ihren 20igern festgestellt.

Meine Freundin hatte vor ein paar Jahren eine OP wo ihr ein Stück darm entfernt wurde und sie hat seitdem Ruhe und keine Beeinträchtigung.
Mein Stiefvater hingegen hat gefühlt seit Jahren ständig dauerhaft Schübe und sehr sehr häufig Durchfall wie Wasser (er muss wirklich ständig planen wo die nächste Toilette ist). Das ist ziemlich beeinträchtigend. Aber was ich damit sagen will : es kann dir keiner sagen wie es dich beeinträchtigen wird weils bei jedem anders ist.
Aber da du noch jung bist, kanns sein dass du zb einen Schub hast und 10 jahre lang danach nix mehr hast und es dann erst wieder los geht.

Das variiert total aber zumindest ists nicht lebensbedrohlich und es gibt wirklich eine Medikamente die man ausprobieren kann.
Und Stress ist wirklich Gift bei der Krankheit.

Ich wünsche dir alles Gute
Lg juju

2

Huhu, ich habe zwar kein Morbus Chron, arbeite aber beim Gastroenterologen und behandeln einige Chron Patienten.
Vorab.. mach dich nicht so verrückt, auch wenn's schwer ist.
Es kommt auch auf den "Grad" der Entzündung im Darm an und wie sie ausgeprägt ist.
Es gibt aber mittlerweile sehr gute Medikamente, mit denen man den Chron gut in den Griff bekommen kann und vor allem auch deine Beschwerden lindert.

Ich wünsche dir alles gute und dass es letztendlich doch keiner ist 🍀

4

Also sie meinten habe ne leichte entzündig CRP war bei 250 sie meinten ne schwere entzündung im darm geht bis zu einem wert von 1000.. natürlich hoffe ich dases sich um ein Irrtum handelt.. danke viel mal für deine antwort:)

5

Das ist ja gut, dass das auch noch "so früh" erkannt wurde. Denn umso früher du die Behandlung bekommen kannst, umso schneller und besser bekommt man den Chron auf Dauer in den Griff und greift nicht andere Teile des Darms an.
Denn 250 für den Entzündubgswert im Darm ist wirklich noch relativ "niedrig".
Da hab ich schon oft wesentlich höhere gesehen.
Das ist ja schon mal eine gute Nachricht 😊

3

Ich hab schon seit 25 Jahren Morbus Crohn. Vor über 10 Jahren wurde mir ein Teil des Darms entfernt aber seit dem geht's mir blendend. Ich darf lediglich keine blähenden Sachen essen...

6

Das ist schön zu hören dases dir danach besser ging hoffe natürlich auch dases bei mir so positiv verläuft.. danke für deine antwort fühl mich beruhigt😁

7

Hey,

bei mir wurde letztes Jahr auch Morbus Crohn diagnostiziert und ich bin 26. Auslöser war vermutlich auch die Schwangerschaft. Mein Schub hat recht lange gedauert aber mittlerweile geht es mir mit den richtigen Medikamenten fast wieder wie vorher. Ein paar Einschränkungen habe ich aber trotzdem.

lg Luna

Top Diskussionen anzeigen