Östrogendominanz als Junge (falscher körper)?

Thumbnail Zoom

Liebe Community,

Ich hoffe ihr nehmt mein Anliegen ernst, denn ich mache mir wirklich Gedanken darüber was in meinem Kopf und meinem Körper vorgeht.
Ersteinmal zu mir: Ich bin 21 Jahre alt, 173 cm groß und wiege 57kg.
Nun zur Frage bzw. wie ich darauf komme:
1. Körperbau.
Mein Körper ist im Allgemeinen sehr schal gebaut, ich habe einen Handgelenksumfng von nur 15cm und einen Fesselumfang von nur 18cm. Mein Hüftumfang beträgt 93cm, Taille 70cm und Brust 87cm. Schuhgröße ist 38
Ich esse wirklich 3 mal am Tag !!wirklich!! viel! Also magersüchtig bin ich nicht aber wie ihr auf den Bildern sehen könnt bleiben Beine und Bauch einfach so. Wenn sich fett absetzt dann an der Hüfte leicht am Bauch und am Po und Training bringt das ganze nur in Form aber von Muskeln ist nichts zu sehen.
2. zu meiner Geschichte:
Bereits als Kind habe ich mir heimlich Lippenstift aufgemalt und mit ca. 11 Jahren, als ich zum ersten Ma lange haare hatte, wurde ich fast ausnahmslos von Fremden für ein Mädchen gehalten, egal was ich an Kleidung trug.
Mit 13 habe ich mir dann zum ersten Mal Mädchensachen angezogen. Ich war erstaunt wie weiblich ich darin aussah und fühlte mich attraktiv. Das ganze machte ich aber nur heimlich und es wusste keiner davon.
Während der Pubertät wurden dann meine Hüften breiter und meine Taille schmaler, meine Füße wuchsen nur noch sehr langsam. On top kam dann mit ca. 16 eine Gynäkomastie, wodurch sich bei mir eine kleine Brust ausbildete. Gepaart mit den anderen Entwicklungen war ich quasi das Gegenstück meiner männlichen Klassenkameraden.
Seitdem hat sich nicht viel an meinem Körper geändert. Habe jedoch keinerlei Probleme mit Mädchen/Jungen oder im Beruf.
All diese Dinge lassen mich denken, dass ich zum Großteil weibliche Hormone in mir trage.
Auch dinge wie "bei fruchtbaren !Frauen! ist der Zeigefinger größer als der Ringfinger, bei Männern andersherum" lassen mich stutzen, denn mein Zeigefinger ist viel größer als mein Ringfinger!
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen, vielleicht ein paar Ratschläge geben oder eure Meinung sagen..

Liebe grüße

Bilder: https://ibb.co/bX77B9
https://ibb.co/eqE9PU
https://ibb.co/edtQyp
https://ibb.co/muvSB9

1

Hallo, wie lautet denn deine Frage?

Warst du damit schon einmal bei einem Endokrinologen, der die Hormonlage festgestellt hat?

Wenn ich das mal sagen darf, ohne dass du beleidigt bist, dein Bauch sieht nicht weiblich aus.

LG

2

Okay das ist ja eigentlich schon mal gut zu hören :)
Ich hatte mit 16 eine Jugenduntersuchung und da hatte ich zu viel Östrogen im Körper was auch die Gynäkomastie erklärte.. ist natürlich jetzt schon was her :/
Meine frage ist ob ihr euch vorstellen könnt dass es eine Östrogendominanz sein könnte..#winke

3

Findest du? Würde mich mal interessieren, wie ein weiblicher Bauch anders aussieht?

4

Ich find das hier ja relativ unglaubwürdig, aber benefit of the doubt.
Die Sache mit den Fingern stimmt nicht. Da stecken andere Zusammenhänge hinter. Bist du denn zufrieden mit dir? Welches Geschlecht schreibst du dir selbst zu. Da du deine Weiblichkeit, auf den Bildern, sehr betonst, würde ich tippen, dass du schon in Richtung Crossdressing gehst oder gender fluide lebst.

5

Was meinsr du denn mit unglaubwürdig?
Also ich weiß nicht genau ich würde sagen ich stehe dazwischen.. ich gefalle mir auch ganz gut aber manchmal frage ich micht halt : männlich oder weiblich? Was bin ich? :/

6

Ok. Meine Bewertung der Fotos:

Die Beine wirken extrem männlich. Also das Bild , wo sich die Wade abgezeichnet. Männlich. Und es fällt auf , dass du dich aber eher weiblich fühlst u kleidest. Enge Hüfthosen, lackierte Nägel etc. .. das mache nicht mal ich als Frau bzw. Die wenigsten die ich kenne. Ist aber auch egal. Wenn du dich weiblicher fühlst und es betonst, feel free! Und ehrlich gesagt, solltest du, wenn du Klarheit möchtest; Hormonspiegel ermitteln lassen. Wir haben aus der Ferne keine Möglichkeit Hormone zu bestimmen. Und mir scheint der Körper eher jungenhaft als weiblich. Aber mangels Muskeln eben nicht männlich. Mein Ex sah auch eher knabenhaft aus bei der Grösse/ Gewicht in Relation. War aber deutlich mehr behaart. Er wird dadurch immer jünger geschätzt.

Top Diskussionen anzeigen