Ausschlag Hand mund fuß?

Ein baby einer Freundin hat seid ner woche ausschlag am bauch und rücken. Hals etwas rot und Bläschen im rachen und augen leicht entzündet.
Laut arzt unterart von hand mund fuß.

Er hat das jetzt schon ne Woche. Bemerkt wurde der ausschlag im schwimmbad. Heute war es dann so gut wie weg. Heut wieder kurz ins wasser und nun ist wieder
alles mit Ausschlag an bauch und rücken... augen wieder rot...

Das baby ist sonst gut gelaunt und macht nicht den eindruck schmerzen zu haben. Hatte auch kein fieber.


Glaube irgendwie nicht an die gestellte diagnose... hat auch am körper keine Bläschen oder so nur ausschlag.

Kennt das jemand zufällig so...?

1

Meine Tochter hatte auch Hand Mund Fuß und hatte, bis auf aphten im Hals, keinen Ausschlag. Das war sehr schmerzhaft für die Maus. Jedes schlucken und trinken tat ihr unheimlich weh. Ich weiß nicht mehr ob Fieber dabei war, ist schon etwas länger her. Also es muss nicht zusätzlich die Hänse und Füße betroffen sein. Mein kia meinte damals auch, das es verschiedene Arten davon gibt und das man einen“Art“ nur einmal bekommt.

2

Ok danke. Naja dann gibts hoffentlich nicht viele arten. 😃

3

Können natürlich auch irgendwelche andere Viren sein...solange es dem Kind gut geht, ist das ja alles nicht so schlimm.

4

HMF wird als Erreger über den Darm viele Wochen lang ausgeschieden, auch wenn die Symptome schon weg sind. Es war also den anderen Badegästen gegenüber keine gute Idee, das Kind so schnell wieder ins Schwimmbad zu nehmen.

Es stimmt, dass es von HMF viele Virenarten gibt, und manche davon sind sehr aggressiv, sogar Todesfälle sind vorgekommen, aber auch Fälle mit Symtomen ähnlich wie Kinderlähmung (Polio). HMF ist zwar meistens harmlos, kann aber auch sehr bösartig sein. Besonders bei Erwachsenen verläuft HMF gar nicht immer harmlos. Durch den Verlust der Fingernägel konnten manche Leute ein halbes Jahr nicht operieren oder ihre Schuhe binden.

Unser Kind hatte aus dem Babyplantschbecken im Schwimmbad mal Impetigo mitbekommen. Das sind kleine Eiterbläschen auf der Haut, verursacht von Bakterien (überwiegend Staphylokokken), die immungeschwächte Menschen befallen. Die waren aber nur äußerlich auf der Haut und nicht im Mund oder in den Augen.

Top Diskussionen anzeigen