Gerstenkorn

Hallo ihr Lieben,
Ich habe ein erbsengroßes Gerstenkorn am rechten Auge. Unteres Lid am inneren Winkel.
Freitag hab ich Topfen mit Antibiotika und Cortison bekommen ( Dispadex comp.). Freitag sahs auch noch nach Bindehautentzündung aus.
Gestern war ich noch mal beim Arzt und hab ne antibiotische Salbe mitbekommen (Floxal).
Der Eiterherd ( ich weiß nicht wie ich das benennen soll) ist etwas kinderfingernagel groß.
Was kann ich denn noch tun um den Eiter raus zu bekommen?
Es tut echt sehr weh. Es juckt und piekst.
Kann man da mit ner sterilen Nadel anpieksen damit's auf geht?
Der Arzt gestern ist mit Q-Tipps drüber gegangen.
Aber die Haut über dem Eiter ist so weich. Da kommt auch durch den Q-Tipp nichts raus.
Ich bin über jeden Tipp dankbar.
Liebe Grüße,Lee

1

Geh zum Augenarzt, der kann es Dir öffnen. Dann hast Du schnell keine Probleme mehr.

2

Ich war ja gestern schon. Mit den Medikamenten müsste es besser werden. Aber ich habe eher das Gefühl es wird schlimmer.

3

Ich dachte, Du warst beim Hausarzt. Sonst ruf doch nochmal beim Augenarzt an.

weitere Kommentare laden
6

Hi,
Meine Mutter tupft Rizinusöl drauf.

Ist das Gerstenkorn klein, geht's weg, ist es riesig, geht's dann auf.

Alles gute
Claudia

7

Hallo,
mein Freund hat leider zur Zeit auch ein Gerstenkorn.
Bitte nicht selber aufstechen!Das sollte nur der Arzt mit sterilen Werkzeug. Und auch nicht mit den Fingern rumdrücken weil sich so die Bakterien vermehren. Ich weiß das es schwierig ist. Mein Freund fummelt auch gerne daran.
Seine Ärztin hat ihn auch eine antibiotische Salben und Tropfen gegeben und meinte das er noch mit Rotlicht zusätzlich arbeiten soll. 3x am Tag für 15 min. Durch die Wärme durchblutet es besser und platzt schneller.
Das braucht leider Zeit.... Aber wenn es sich in zwei Wochen nicht platzt dann würde ich nochmal zum Augenarzt. Dann wird mit einen kleinen Schnitt der Eiter entfernt.
Gute Besserung!

10

Wie lange hat er das schon?
Mir reicht eine Woche schon.
Fürs Auge habe ich 3 verschiedene Sachen. Die Tropfen,die Salbe und noch Hyalurontropfen zur Pflege.

11

Er hat immer mal Gerstenkörner. Das Problem was er hat ist das er eine chronische Lidrandentzündung hat die immer wieder kommt und die Gerstenkörner wurden schon drei mal operativ entfernt. Er ist gut mit Pflege Produkten, Salben und Tropfen eingestellt. Er hat zur Zeit viel Stress und denke das kam davon weil er schon seit 1,5 Jahren keine sichtlichen Augenprobleme mehr hatte.
Das Gerstenkorn hat sich langsam entwickelt und seit Donnerstag Morgen ist es sehr dick, rot, geschwollen etc. Hatte auch Bindehautentzündung, ging aber schnell weg mit Antibiotika. Nur beim Gerstenkorn passiert nix. Die "Öffnung" liegt innen und wir gehen davon aus das die Ärztin es wohl demnächst aufschneiden muss. Wir warten jetzt bis übernächste Woche mal ab.
So wie ich gelesen habe hast du auch noch andere gesundheitliche Probleme. Vielleicht solltest du mal ein großes Blutbild beim Hausarzt machen lassen.

weitere Kommentare laden
14

Kann es sein das man immun gegen Antibiotika wird?
Ich habe ja vor 2-3 Wochen schon 2 verschiedene bekommen.
Ich gehe morgen noch mal zu mem dritten Arzt. Das Korn ist eher so groß wie ne Bohne und die Augenhöhle schmerzt.

15

So,der Arzt meint es ist kein Gerstenkorn. Sondern ein Abszess. Er hat versucht zu spülen und etwas Eiter rauszuholen.
Wenn's sich bis morgen verschlechtert,soll ich in die Klinik fahren dann nehmen die mich stationär auf.
Hab jetzt Antibiotika Tabletten bekommen.
Ich hoffe es wird dadurch besser.

Top Diskussionen anzeigen