Wartner und Co, was hilft wirklich gegen Warzen????

Hallo und schönen Abend...

sicher kennt der eine oder andere das auch von euch..!?
Mein Sohn (4Jahre) hat mehrere Warzen an den Händen.
Hab schon dieses Pinselzeug probiert, aber so richtig hilft es nicht.
Die Haut drum herum geht ab, aber die warzen bleiben.. :-(

Nun gibts ja Wartner und wie die alle heißen...
Hat das jemand von euch schon mal probiert?
Tut das weh, ich meine das vereisen?
Wie lange dauert es bis die Warze dann abfällt?
Bleibt dann ein Loch in der Haut?

wäre schön, wenn jemand die ein oder andere Frage beantworten könnte..
Danke im vorraus
und lieben Gruß

1

Hallo,

also ich habe immer den saft des löwenzahns genommen also von der Blüte. Jeden Tag drauf machen und in einer Woche ist sie weg.

Aber vorsicht nicht essen oder ablecken. Ein Pflaster drauf machen ist gut.

Lg Mandy

2

Danke Mandy,

das ist ja mal ein guter Tip und vor allem ohne Chemie..
Wie machst das denn genau?
Nimmst den Stengel oder wie?
Könnte bei meinem Jungen dennoch schwierig werden, denn er hat die ganzen Hände voll und ich kann nicht alle verkleben.
zudem hab ich ihn nicht den ganzen Tag im Auge, so das ich beobachten könnte ob er die Hände in den Mund nimmt..
Vieleicht zum schlafen gehen....
Aber was ist wenn er sich das in die Augen reibt?
lg Kessi

3

Hallo Kessi,

also ich habe den Stengel genommen und den Saft davon draufgemacht.

Entweder du machst das wenn er schlafen geht oder du machst ihm das drauf und nach paar minuten wieder runter.

Wenn ich aber zurück denke zieht der Saft in die Haut ein und ist dann weg.

Vor dem Essen aber Hände waschen.

Ich glaub da wird nix sein wenn es in die Augen kommt gut hab es noch nicht ausprobiert. Aber es zieht ja in die Haut ein.

Lg Mandy

4

Hallo kessi27!

Kann dir nur von Wartner abraten! Haben es auch schon probiert es hatt nicht viel geholfen hat zwar nicht weh getan aber total überflüssig!

Haben es dann bei einem Dermatologen weg machen lassen!
Es war inerhalb einer Woche weg!!!:-)

LG Grüße Sandy!

5

Guten Morgen,
aus eigener Erfahrung kann ich dir Thuja empfehlen. Diese Lösungen bekommst du in der Apotheke. Eine Lösung ist zum Auftregen, die andere zum Einnehmen.
Da Warzen durch Viren entstehen, muß das Immunsystem angekurbelt werden.
Mein Sohn hatte mit 5 Jahren 6 Warzen am Po, der Kinderarzt hat sie wirklich saueber entfernt. Trotzdem kamen sie wieder aber in viel größerer Anzahl (30!).
Alternativ, denn noch mal wegmachen lassen wollte ich dem Knirps nicht zumuten, verwendeten wir Thuja. Nach ca. 4 Wochen waren alle Warzen verschwunden, sie kamen nie wieder, mein Sohn ist mittlerweile 16 Jahre.
Alles Liebe Jana

6

Hallo...

Wie hier schonmal erwähnt habe auch ich gute Erfahrung mit Thuja-Lösung gemacht..bekommst du in der Apotheke...
träufelst du auf die Warze Pflaster drüber und mehrmals wiederholen irgendwann sind die warzen weg.
Ich habe zusätzlich noch Globulis genommen hat super geholfen....
Lg Bianca

7

Hallo!

Also, mein Papa hat viel mit Bargeld zu tun, deshalb hat er auch ab und zu sowas :-[

Ich weiß, dass er Wartner nimmt und es dadurch ganz easy weggeht! Obs wehtut kann ich nicht sagen, hab ihn aber noch nicht schreien hören.. :-) Ist aber glaub ich ziemlich teuer... #gruebel

LG
Ina

10

DAS IST WIRKLICH TEUER UND BRINGT ÜBERHAUPT NIX (16-17 €) :-[ #heul #schmoll


8

Nimm ein paar Tropfen vom Schöllkraut und beträufle die Warze, das wächst jetzt überall als Unkraut in jedem Park (im Internet oder in einem Buch die Pflanze raussuchen, man erkennt sie wirklich wieder). Der Saft ist rötlich/gelb, nach 10 Tagen ist alles weg und kostet nix.

9

Hallo,

mein Sohn hatte auch viele Warzen an den Fingern.
So schlimm, daß er niemandem mehr die Hand geben wollte.

Wartner hat uns nicht geholfen. Auch nicht der Dermatologe.
Unsere Heilpraktikerin empfahl uns Thuja.
Sollte er einnehmen und die Warzen mit einem Wattestäbchen beträufeln.
Das dauerte etwas. Aber es hat sich total gelohnt.

Alle Warzen sind weg.

Gruß Aquamarin

Top Diskussionen anzeigen