Große Zyste am Eierstock

Hallo, aufgrund von Gesundheitlichen Problemen war ich heute bei meiner Frauenärztin. Mein Hausarzt hat mich an Sie überwiesen.

Beim Ultraschall hat Sie eine Zyste am linken Eierstock festgestellt. Die Abmessungen sind 14,9 x 9,6 x 5,7 cm. Hat jemand Erfahrungen mit solchen großen Zysten?

Hat sie bei euch Probleme gemacht? Wurde sie operativ entfernt? Wenn ja, über Bauchschnitt oder Laparoskopie?

Aktuell habe ich eine Krankenhausverordnung vorliegen, am Mittwoch geht es zur vorstationären Untersuchung.

Viele Grüße

1

Ich habe auf Grund meiner Endometriose oft so grosse Zysten an den Eierstöcken.
Leider auch verbunden mit Problemen.
Entfernt wurden sie immer per BS
LG

2

Hallo, danke für deine Antwort. Ich hatte vor 3 Jahren bereits eine BS wegen Verdacht auf Endometriose. Hat sich nicht bestätigt.

Bedingt durch meine jetzigen anhaltenden Schmerzen und dem US besteht nun wieder der Verdacht auf eine Endometriose. Die Zyste war heute ein Zufallsbefund. Der Schock war natürlich erstmal groß.

Liebe Grüße

3

was für eine Zyste ist es denn? Hat dir da ein Arzt schon was zu gesagt?
https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_eierstockzyste-ursachen_297.html
Alles Gute dir!

6

Hallo, auf meiner Einweisung steht Ovarialzyste.

Viele Grüße

4

Hallo. Meine Zyste wurde vor fast einem Jahr per laparoskopie entfernt. Die Narben sind minimal winzig. Ich hatte so einen schiss vorher, aber War gar nicht so schlimm. Festgestellt wurde bei mir Endometriose Grad 4 und der Blinddarm kam auch gleich mit raus. Nach deiner op wird der gyn dann öfter mal nach schauen ob du ne Zyste hast. Aber alles halb so wild. Wünsche dir alles gute für die op.

5

Ps. Ich hab nur einmal Beschwerden von der Zyste gehabt als die eingeblutet ist. Das waren üble schmerzen. Ansonsten vorsichtig sein beim sport. Und wenn du plötzliche starke Schmerzen hast ab ins Krankenhaus. So weit ich weiß werden solche großen Zysten immer raus operiert.

7

Hallo,

bei meiner letzten Zyste im März (16x8cm ca) hat mir meine Gyn Fango verordnet weil ich noch stille und dies Jahr schon 2 mal im Kh lag und auch kurz vorher eine OP hatte. Habe zwar gezweifelt, dass das was bringt aber doch, bei der Nachuntersuchung war nur noch Wasser im US zu sehen. Hatte übrigens auch schon zwei mal Endo, ist aber schon was länger her.

Alles Gute für Dich

8

Hallo und Danke für deine Antwort.

Auf welchem Weg wurde deine Zyste entfernt?

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen