Der Gang zum Proktologen, wer kann mich beruhigen

Guten Abend, ich muss zum Proktologen, habe schon bestimmt ein Jahrzehnt Hämorrhoiden, seit der 2. Geburt schlimmer. Es reißt ein, brennt, heilt, juckt, reißt ein, brennt, nässt, juckt....ich pflege intensiv, das reicht aber nicht. Ich traue mich nicht, einen Termin zu machen. Zum Gyn gehe ich problemlos, ist ja irgendwie ähnlich. Aber trotzdem :-(. Vor 5 Jahren hatte ich mal einen Termin - und bin nicht hingegangen. Ich finde es megapeinlich, du sitzt im Wartezimmer und jeder ist wegen derselben Region da. Albern. Wer war schonmal da und kann mir den Schiss nehmen? Sonst auch per PN. Egal. Dankesehr.

Wenn es für Dich so schlimm ist gehe zum Hausarzt und lasse Dir Doloposterine Salbe verschreiben, damit bekommst Du das Problem meistens in den Griff.

Habe eine Prokto und Endopraxis und für uns ist das absoluter Standard wir denken uns rein gar nichts dabei, Du kannst Deine Scham getrost ablegen.

Lg Cayenne

Top Diskussionen anzeigen