Mein Mann ist am Ende seiner Kräfte... Was tun?

Hallo guten Tag.

Ich versuche mal kurz zu erklären worum es geht.

Mein Mann (nie arbeitslos gewesen und wenn er selbst gekündigt hat oder der Vetrag auslief hat er auch immer gleich was neues gefunden).

Er arbeitet zur Zeit in einem CallCenter aber er ist am Ende seiner Kräfte.

Er schläft schlecht oder gar nicht, er ist genervt und antriebslos auserdem Dauermüde.
Er hat keine Lust auf nichts mehr.
Unser Sohn 15Monate "nervt" ihn zur Zeit nur.

Ich sagte er solle mal morgen zum Arzt und sich krankschreiben lassen damit er sich erholen kann. Denn so nützt er weder mir noch auf Arbeit jemanden.

Er meinte aber das ihn doch deshalb kein Arzt krankschreiben wird... Seht ihr das auch so?

Lg

1

Hallo,

ich sehe es wie du, schicke ihn bitte zum Arzt. Klingt als wäre er ziemlich ausgelaugt, evtl steckt eine Depression dahinter.

Alles Gute

2

Natürlich schreibt ihn wegen "sowas" der Arzt krank, und das ist auch ganz wichtig. Wenn er jetzt nicht die Notbremse zieht, kann er richtig schwer in eine Depression oder ein "Burn-out" rutschen und das kann sich dann sehr lange hinziehen, bis er wieder gesund ist!!! Er soll unbedingt an seine Familie denken und sich jetzt ordentlich erholen, damit er nicht schwer erkrankt!!! Vielleicht ist ja auch eine Vater-Kind-Kur oder eine Väterkur was für ihn? Eine gute Beratungsstelle könnte da Euch weiter helfen.

3

Hallo,

ich bin im Dezember, völlig fertig (Schlafmangel und Co) zum Arzt gegangen und habe dem alles geschildert. Ich war ehrlich und hab gesagt, dass ich nicht mehr kann.

Der hat mich, ohne wenn und aber, gleich mal 14 Tage krank geschrieben und ich wäre noch länger krank geschrieben worden, wenn ich wieder hin gegangen wäre.

Also ab zum Arzt und ehrlich sagen, was los ist.

Gute Besserung

Melanie

Top Diskussionen anzeigen