Gebärmutterentzündung

Hallo zusammen,

Ich war am Dienstag beim FA, da ich 10 Tage Blutungen hatte. Habe Antibiotika bekommen, aber irgendwie wird es nicht besser. Habe ständig Unterleibsschmerzen und bekomme zwischen durch immer wieder Blutungen.

Kennt sich da jemand aus? Bisher hatte ich so was noch nicht und mach mir da etwas Sorgen.

Liebe Grüße

1

Was hat denn der FA gesagt, woher die Entzündung kommt?

2

Nichts genaueres, nur das es viele Möglichkeiten haben kann, mehr nicht.

Er hat auch Blut abgenommen um zu gucken ob man von der Entzündung etwas im Blut sehen kann, aber der Wert ging noch. Mehr Infos habe ich nicht.

3

dein Gyn hat dir gesagt, dass du eine Gebärmutterentzündung hast?

Ich fass noch mal zu sammen. Du hattest 10 Tage lang Blutungen, dann bist du vor einer Woche zum Gyn und ab da nimmst du Antibiotika, am Blutungsverhalten und den Schmerzen hat sich aber nichts geändert.

Hab ich das richtig verstanden?
Wenn du dich informieren möchtest, dann lies hier
http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_gebaermutterentzuendung-untersuchungsmethoden_624.html

auf alle Fälle solltest du noch diese Woche wieder zum Gyn
Alles Gute

4

Danke für deine Antwort. Ja ich bin aufgrund der Blutungen zum FA gegangen und habe ihn gesagt was meine Beschwerden sind. Daraufhin hat er einen Ultraschall gemacht und hat abgetastet. Zum Schluss hatte er einen Abstrich genommen und Blut wurde abgenommen.

Dann habe ich das Antibiotika bekommen. Nehme es jetzt seit 8 Tage. Schmerzen habe ich immer noch und die Blutungen gehen auch nicht wirklich weg. Was sich bei Anstrengung verschlimmert und ich mich schlapp fühle.

5

geh bitte morgen früh zum Gyn. Nicht vorher an rufen, hin gehen, du hast Schmerzen und zwar schon über eine Woche und das trotz Antibiotikabehandlung.

Was hat dein Gyn zum Ergebnis des Abstrichs denn gesagt?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen