wie läuft eine Blasenspiegelung ab?

Hallo ihr Lieben,

ich wüsste geren wie eine Blasenspiegelung abläuft. Wie wird betäubt, Schmerzen, Dauer, Gefahren etc.

Welche Methoden gibt es sonst ständigen Blasenentzündungen das Ahndwerk zu legen?

Vielen Dank!!

honey

1

Hi,

ich hatte als Kind mal eine Blasenspiegelung, wurde dabei komplett betäubt (weiß nicht ob man's beim Erwachsenen anders handhabt). Die Blase wird dann komplett mit Flüssigkeit gefüllt und der Doc schaut sich mit einem endoskopischen Gerät alles an.
Ich hatte danach keine wirklichen Schmerzen, nur eine volle Blase die was gedrückt hat :-).

Um eine Blasenentzündung zu vermeiden, immer schön wollene Unterhosen tragen :-), Sitzbäder in Kamillosan sind auch ganz angenehm.

LG, Schnegge

2

Hi du ...

hab grad eine BE hinter mir und das erfolgreich ohne Antibiotika :-)
Obwohl es eine von den schlimmeren war ...

Viel trinken. Blasentee und Wasser.

Habe mir die Teststreifen gekauft. Da kann ich sehen ob Leukos und Nitrit im Urin sind. Dazu habe ich eine Stoßtherapie mit Angocin gemacht. also alle 3 Stunden 4 Stück. Die Cystinol haben bei mir nicht mehr gewirkt.

Blasenspiegelung hab ich schon hinter mir. Ist nicht schlimm. Piekst nur ein bisschen.

Lieben Gruß
Karin

3

Hallo,

ich habe bei einem Urologen gearbeitet, von daher:

Also, Du wirst Dich auf den so typischen "Frauenarztstuhl setzen. Dann kommt das Endoskop/ Zystoskop. Bei Frauen nimmt man meist das starre, welches in die Blase eingefürt wird. Der Eingang wird vorher gesäubert und evtl mit Gleicreme (die oft etwas betäubend wirkt) versehen. Es pikst evtl ein wenig, Schmerzen wirst du aber nicht haben. Sogar einige Männer sagten, es war nicht so schlimm, wie sie es sich vorgestellt haben. Und man weiß ja, wie Männer sind, wenn sie krank sind;-) Also, bleib ganz locker, alles halb so schlimm!!!

LG
magda

Top Diskussionen anzeigen