Oberschenkel verbrüht, Gaze haftet an Wunde, Allgemeinempfinden

Guten Morgen,

vorgestern habe ich mir nachts über beide Oberschenkel meinen frisch gekochten Tee geschüttet. Beide Oberschenkel waren sehr gerötet, was mittlerweile komplett verschwunden ist. Leider ist mein linker Oberschenkel nicht so gut davon gekommen. Direkt nach dem Vorfall bin ich ins Badezimmer gesprintet, habe mir die Jogginghose ausgezogen und sah schon das Malheur - eine große Verbrühung direkt über dem Knie. So, als wenn sich direkt eine riesen Blasen gebildet und sofort geplatzt wäre. Die Wundränder lagen richtig in Fetzen.
Also bin ich dann gestern am Morgen direkt zum Arzt. Ich bekam spärlich eine Brandsalbe, Gaze und einen Verband. Krankschreibung für einen Tag und keine vernünftige Auskunft, trotz Nachfragen darüber, wie ich mich verhalten soll.
Die Wunde ist in etwa 14 cm x 10 cm.
Ich habe Salbe verschrieben bekommen, von der die Apotheke abgeraten hat. Der Tubeninhalt beträgt 25 mg und kostet über 40 Euro - also zwei Mal eincremen und die Tube ist leer.
Stattdessen habe ich dieses Wundauflagen mit Salbe bekommen.
Gestern habe ich natürlich nicht neu verbunden, nun klebt die Gaze auf der Wunde und der Verband ist durchgenässt (Wundsekret).
Im Allgemeinen fühle ich mich sehr unwohl: Kreislaufprobleme, Übelkeit, Abgeschlagen...
Aber kommt das von der Verbrennung? Wie bekomme ich die Gaze von der Wunde und wie verhalte ich mich überhaupt?

LG

1

Hallo,

geht nochmal zum Arzt, mgl. zum Chirurgen, und lass Dir dort Auflagen mit Silberionen geben. Das spart Dir die Salbe und auch ggf die zu häufigen Verbandswechsel. Die Auflagen sind nicht gerade günstig, haben aber bei uns immer deutlich besser geholfen als das ganze Cremzeug.

Ob Dein Befinden von der Verbrennung, von der gesamten Wettersituation oder ggf von anderen Dingen kommt kann Dir glaube ich niemand hier sagen. Mein Biowetter in der Zeitung schreibt mir aber ganz klar, dass auf Grund der Witterung es zu Schlafproblemen kommen kann, empfindliche Menschen es mit Kreislaufproblemen zu tun haben können und mein Junior und ich hatten vor drei Tagen auch mit Übelkeit zu kämpfen.

Gute Besserung

Geli

6

Von dem Silberzeug habe ich auch schon gehört. Wir fahren gerade in den Urlaub. Werde mich hier mal erkundigen.

Bild habe ich mal in die Vk gestellt

2

Ich würde wohl in die Ambulanz unseres Krankenhauses gehen und mich mal profimäßig versorgen lassen. Die bisherige "Behandlung" erscheint mir etwas fragwürdig.
Notfalls musst Du eben eine Weile warten, bist dann aber sicher besser versorgt.
Mich wundert, dass Du eine Creme verwenden sollst, die Du auch selber zu zahlen hast?
Kenne ich so nicht. Nur bei Bepanthen oder so....
Gute Besserung.
LG Moni

5

Wir sind gerade auf dem Weg in den Urlaub. Ich habe mal ein Bild in die Vk gestellt

9

Es sieht einfach nur schlimm aus. Wenn da Bakterien reinkommen und es vereitert, dann kannst Du Deinen Urlaub vergessen.
Da wäre mir meine Gesundheit wichtiger.
Dann geh wenigstens am Urlaubsort die Wunde gescheit verbinden lassen.
LG Moni

3

Hallo Du,

bitte fahr' in ein Krankenhaus, wenn mögliche in Eines welches auf Brandofper spezialisiert ist, und lass' Dich dort fachgerecht behandeln.

Denn das was der Arzt veranstaltet hat, ist alles andere als fachgerecht #schock

Deine körperlichen Unzulänglichkeiten können von der Brandwunde kommen.

Ich habe mir nach Weihnachtn den Unterarm verbrüht.
Anfänglich sah es nicht schlimm aus und ich habe es mit Selbstmedikation versucht, was gründlich in die Hose ging.
Nachdem die Wunde anfing zu nässen und ich Fieber bekam, bin ich in die Notaufnahme ins Krankenhaus.
Dort wurde die Wunde gesäubert, die abgestorbenen Haut (Verbrühung Grad 2 a) abgekratzt und mit Supratel versorgt. Supratel ist wie ein Verband, welcher auf der Haut verbleibt und nicht mehr entfernt wird. Daraunter wächst die neue Haut. Sobald die neue Haut da ist, löst sich der Verband von selbst und es bleiben keine Narben zurück.
Bei mir hat das Ganze 14 Tage gedauert und heute ist alles wunderbar, nichts erkennbar.

Bitte fahr ins Krankenhaus uns lass die dort behandeln. Frag am besten, ob dort mit Supratel gearbeitet wird. Nicht jedes Krankenhaus kennt sich damit aus.

Alles Gute #klee

4

Danke für deine Antwort und Mühe.

Wir sind gerade auch noch auf dem Weg in den Urlaub.

Ich habe mal ein Bild von heute in die Vk gestellt

7

Du hast eine große offene Wunde am Knie. Da kommen problemlos richtig fiese Bakterien rein und na klar, da kannst du ganz schnell Probleme bekomme. Du solltest damit auf jeden Fall zum Arzt, nun vermutlich eher ins Krankenhaus. Damit bekommst du einmal eine vernünftige Versorgung und genügend Verbandszeug und Salbe zum selbstbehandeln.

Gerade nun im Urlaub ist das super wichtig!

8

Exakt gleich habe ich mir auch einmal den rechten Oberschenkel verbrüht, die Wunde war grösser als deine, aber dank fachkundiger Behandlung ist alles gut abgeheilt und erst noch ohne Krankenhausaufenthalt.
Wohin fahrt ihr in Urlaub?
Du benötigst dringend so schnell wie möglich eine Untersuchung bei jemand der sich mit Brandwunden auskennt!
Krankheitsgefühl, Schwäche, kann ein Zeichen einer Infektion sein (auf dem Foto sieht es jedoch nicht danach aus), es kann aber auch die Reaktion des Körpers auf die Verletzung sein, denn für den Körper bedeutet dies grössten Stress und viel Arbeit.
Denk an den Flüssigkeits und Salzverlust, den musst du unbedingt ausgleichen!

10

Hallo, hallo,

ich hatte mir vor ein paar Jahre den Unterschenkel komplett verbrüht.
Ich war 4 Wochen lang täglich zum Verbandswechsel beim Unfallarzt bzw. der Verbrennungssprechstunde im Krankenhaus.

Jedes Mal wurde der alte Verband abgenommen, die Wunde gespült und gereinigt. Bei Bedarf alte Hautfetzen entfernt. Dann kam neue Salbe drauf, eine spezielle Wundauflage für Brandwunden (Gaze reicht da nicht) und dann ein neuer Verband drumherum.

Als Salbe fand ich Lavasept angenehmer als Flammazine (ist von der Konstistenz her schön sahnig und lässt sich prima verteilen).

Viele Grüße
maxundich

Top Diskussionen anzeigen