Blutungen alle 14 Tage, Wechseljahrsbeschwerden?

Hallo,
eigentlich war meine Periode nur noch selten bis garnicht mehr da. In meinem Alter ja auch normal. Jetzt habe ich sie 2x regelmäßig bekommen und jetzt nach 14 Tagen schon wieder und das nicht zu knapp. Da ich nicht gerne zum Arzt gehe und schon garnicht in diesem Zustand, frage ich mich, wann sollte man zum Gyn. rennen? Blöd ist für mich auch, das ich seit ein paar Wochen einen neuen Partner habe und das ist nicht schön wenn man unverhofft seine Periode bekommt. Gibts nichts, womit man das ganz einstellen kann? Mein Partner hat schon Verständniss dafür, aber wir sehen uns meist nur am WE und seine Ex-Frau hat seit 20 Jahren nichts mehr damit am Hut gehabt. Vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich.
LG
Ulli

1

Jede unregelmäßige Blutung nach den Wechseljahren sollte man bzw. frau immer abklären lassen! Da würde ich gar nicht lang überlegen - kann auch mal was anderes sein, als ´ne hormonelle Störung.... Ich habe zwar mit den Wechseljahren noch nix am Hut, aber mein FA hat das mal vor Jahren meiner Mutter so gesagt (die auch Patientin bei ihm ist).

LG Sabine

2

Hallo UllI!

Ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen. Bitte geh zum Frauenarzt!!
Wer geht da schon gerne hin, selbst ich, wo ich Arzhelferin (Gynäkologie) bin, habe den grössten Horror davor. Eigentlich sogar vor jedem Arzt. Aber wat sein muss, muss sein!!!

Du musst das abklären lassen! Wann war denn Deine letzte Vorsorge??

Tu Dir selber den Gefallen und geh!!!!


Liebe Grüsse

Mareike#wm

3

Danke für eure Antworten. Hab mir ja schon eine Überweisung geholt. Hatte nur den Namen des FA vergessen um einen Termin zu machen. Tja, die Vorsorge liegt schon 3 jahre zurück. Da hatte ich schon das Gefühl in den Wechseljahren zu sein, er meinte aber ich stehte noch "voll im Saft". Da war ich anderer Meinung und bin deshalb nicht mehr hingegangen. Werde mal einen Termin machen, geht ja so auch nicht weiter.
LG
Ulli

4

Morgen Ulli!

BRAV #liebdrueck

LG

Mareike

Top Diskussionen anzeigen