Genitalherpes!!! AAAHHHHH Könnt die Wände hoch klettern!!!!

Hi,
Also ich habe letzte Woche dieses typische jucken bekommen und dachte es wäre Pilz!!! Habe ja noch von vor der Entbindung Clotrimazol, die ich dann auch benutzte!!! Am Samstag Spätnachmittag wurde es immer schmerzhafter und unerträglicher, also dachte am Montag gleich zum Arzt zugehen. Am Samstagabend aber kamen plötzlich so Pickelchen/Bläschen dazu, ich konnte weder sitzen noch irgendwie liegen und selbst mit Wasser brannte es!!!. Ich also in die Gyn-Ambulanz. Für die ist sowas ja kein Notfall für die Ambulanz "Warum sind Sie nicht tagsüber zum Notarzt?" oder "Für sowas sind wir ja eigentlich nicht hier" Ich bekam dann dann die Diagnose : Herpes Genitalis! " Was? Wie bekommt man denn sowas?" Antwort: "Kommt eben vor"
Habe ein Rezept für Salbe und Tablette bekommen.
Ich Samstag abend um 23 Uhr zur Apo. Sagt der Typ plötzlich: Das macht dann 42,80€! Die hätten mich da gleich wieder ins KH bringen können. Vor Schock#schock
Ich wartete schmerzhaft bis Sonntag vormittag und bin zum nächsten Not-Gyn, der mir das Rezept umwandelte.
Endlich Medizin!!! Die Ärztin im KH meinte die Salbe wäre schmerzlindernd! Salbe und Tabs immer alle 4 Stunden nehmen. Bei der Salbe war es jedesmal so als würde ich mir da Säure dran packen. Habe jedesmal danach über mich und die Schmerzen geheult! Ich Montag früh zu meinem FA! Der sagte doch tatsächlich ich könne die Salbe ruhig weglassen.
Die wäre nicht so wichtig#schock Ich wär fast vom Stuhl gefallen!

Jetzt mit nur den Tabs und zwischendurch mal Kamille Spülung (Tip vom FA) geht es so langsam besser. Es zwickt noch!

Aber kann mir hier jemand mal erklären warum ich und nicht mein Mann:-[Freitag abend noch Sex gehabt!!!
Ich dachte Herpes ist mega ansteckend#kratz

Bei diesen Schmerzen würde ich eine normale Entbindung vorziehen!!!!!!!!!


Danke das ich mir das mal von der Seele reden durfte!

Gruß

Pakize

1

Hallo liebe Pakize,

oje, ich weiss was Du da durchmachst, hatte das vor einigen Monaten auch.
Das schlimmste war das ich erst nicht wusste was es sein könnte, da ich noch niemals mit Herpes (auch Lippenherpes) zu tun hatte.
Das einzige was mir etwas geholfen hat waren stündliche Sitzbäder und danach alles mit dem Fön auf lauwarmer Stufe trockenpusten.Danach hätte ich mich am liebsten immer nur noch mit gespreizten Beinen aufs Bett gelegt und mich nich mehr gerührt..naja, dat geht ja nun nich immer;-)
Nach knapp 7 Tagen fingen die Bläschen auch dank dieser Salbe einzutrocknen und der Schmerz liess nach...was eine Wohltat.

Ich weiss, das mein Mann kurz davor ein Lippenbläschen hatte, welches wir jedoch erst am nächsten Tag nachdem wir Sex hatten bemerkt haben...ich weiss nicht ob er mich auf diesem Wege angesteckt hatte, Herpes genitalis hat er jedefalls nicht bekommen.

Also Kopf hoch, ich drück die Daumen das diese unbeschreiblichen Schmerzen bald der Vergangenheit angehören.

Ganz liebe Grüsse
Traumsternchen

2

Hallo,
danke für den Trost!

Aber genau das ist es ja!

Weder mein Mann noch ich hatten je was mit Herpes zutun!

Zum verzweifeln was man so erlebt am eigenen Körper:-[


Gruß

Pakize

3

Hi Du :-),
schöne Schei..e, die Du da erlebt hattest. Jedoch ist Herpes u.a. eine Stressbedingte Sache, wobei auch Dein Immunsystem ne grosse Rolle dabei spielt. Wenn das nicht okay ist, gibt es Herpes (egal wo) wahrscheinlich des öfteren. #kratz

Was ich Dir raten kann ist, dass Du Dir Melaleuka in Jojobaöl besorgst.
Wenn Du untenrum dann nochmal irgendwas in dieser Art haben solltest, sei es irgendwelche Pickel (hatte ich öfter #hicks), oder Pilz oder so, dann mache erst ein Sitzbad damit, dann träufelst du Dir davon etwas auf die Stellen, die betroffen sind. Du wirst sehen, es hilft! ;-)

VLG Manu :-)
P.S. Versuche Deinen Stress, jedweder Art abzubauen u. schau, dass Dein Körper mehr Immunstärke bekommt ;-)

4

Hallo, ich habe dir mal 2 Seiten herausgesucht, damit du dich besser informieren kannst.
So eine leichte Angelegenheit ist der Genitalherpes nämlich überhaupt nicht, dabei meine ich nicht mal die akute Phase.
Es ist äußerst wichtig bei einer erneuten Schwangerschaft sofort den Gyn darüber zu informieren!Es besteht nämlich während Schwangerschaft und Geburt ein sehr hohes Risiko für das Kind!

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/herpes_genitalis.htm
http://frauen.qualimedic.de/Herpes_genitalis_frauen.html

Gute Besserung!
Alles Liebe Jana

Top Diskussionen anzeigen