Konisation/Kinderwunsch

Hallo ihr Lieben

Hatte vor 4 Jahren eine Konisation weil ich einen Krebsabstrich pap IIID hatte. Bei der Gewebeabnahme stellt man fest das ich eine Entzündung hatte und deshalb der Abstrich nicht in Ordnung war. Der Abstrich war nun 4 jahre immer in Ordnung. Jetzt rief mein Arzt an das mein Abstrich nicht ganz in Ordnung wäre aber nichts krebsverdächtiges. Er sagte weil ich ja bei seinem Besuch eine Pilzinfektion hatte kann man nicht genau sagen was ich für ein Ergbebnis habe und deshalb muss ich nächste Woche hin einen neuen Abstrich machen. Ich habe so Angst das ich noch eine Konisation machen muss und ich dann keine Kinder kriegen kann weil ja der Gebärmutterhals dadurch kürzer ist. Hat wer schon zwei Konisationen hinter sich? Hab so Angst wünsche mir ein Kind (bin 29 Jahre).

Verzweifelte Grüsse
Sarah#schmoll

1

Ich hatte selber schon nen IIID,bin aber nicht konisiert.
Arbeite aber seit Jahren beim Gyn und kann Dir nur sagen,daß Du auch mit 2 Konisationen noch schwanger werden kannst.Und warte doch erst mal ab,heißt doch noch lange nicht,daß wieder eine gemacht werden muß.
Wenn es nur ein IIw oder IIID ohne HPV ist,dann muß eigentlich auch nicht gleich konisiert werden.
LG,Antje(36,SSW)

2

Vielen Dank für deine Antwort, Antje.
Das hat mich sehr beruhigt als ich gelesen habe das man nach der 2. Konisation doch noch ein Kind bekommen habe. Du hast recht vielleicht kommt es ja gar nicht zur einer erneuten OP.

Vielen Dank
Sarah#liebdrueck

3

Hallo,

bleib ganz locker, ist halb so schlimm. hatte letztes Jahr von jetzt auf gleich Pap IVa, wurde konisiert, leider nicht alles im Gesunden entfernt. So folgte also 10 Wochen später Konisation Nr.2, diesmal war der anschliessende Befund in Ordnung.
Mittlerweile bin ich schwanger in der 21. Woche (und das im" hohen
Alter" von 37) und alles ist normal und in Ordnung(klopf af Holz!!!), das einzige, was sein könnte, ist, dass ein Kaiserschnitt notwendig wird, weil der Gebärmutterhals von zwei Konis vernarbt sein könnte(könnte, nicht muss!!!).
Also, alles ist möglich!!
Gruss, Nicole

4

Liebe Nicole,

Bin ja sehr beruhigt als ich deinen Beitrag las. Freue mich das bei dir alles gut gegangen ist du schwanger bist. Ich glaube ich mache mir zuviele Sorgen.

Alles Gute für dich und dein Baby
Sarah#liebdrueck

5

Hallo Sarah!
Nur Mut, ich bin so eine 2xkonisierte und habe schon ein Kind danach, die SS war nicht einfach, mußte viel liegen und er kam etwas zu früh, das hatte aber wohl andere Ursachen. Bin jetzt wieder schwanger und hoffe, daß alles gutgeht! Der Gebärmutterhals ist bei mir äußerlich fast ganz weg, aber nach innen sind ja auch noch ein paar Zentimeter... hoffe, daß es reicht#gruebel Mir wurde nach der Geburt gesagt, ich soll lieber 2-3 Jahre mit dem nächsten warten, und das haben wir getan:-D

Viel Glück, und vielleicht brauchst du die zweite Koni ja gar nicht

Dagmar + Sebastian (fast 4) + #ei

6

Hallo Bastima,

Freut mich das du wieder schwanger bist:-D Was haben den die Ärzte gesagt warum dein Sohn damals zu früh auf die Welt gekommen ist?

Viel Glück für euch#klee
Sarah

7

Juhu nochmal!

Ich hatte wohl eine aufsteigende Infektion, die hat die Fruchtblase "porös" gemacht, so daß sie vorzeitig geplatzt ist. Dadurch kam er in der 34.SSW mit heftigem Atemnotsyndrom auf die Welt. Die ersten 24Std. waren gar nicht schön, aber danach hat er nichts nachbehalten, wir haben viel Glück gehabt! Das hatte also nichts mit dem verkürzten Muttermund zu tun.

LG
Dagmar

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen