könnt ihr mir schnell helfen? Kehlkopfentzündung

Es hat Donnerstag in der Nacht angefangen. Um 4 war ich auf und konnte nicht mehr schlucken. es war eine Qual. Ich hab sehnsüchtig darauf gewartet dass es endlich 8 wird dass ich zum Doktor kann.
Der war erstmal ziemlich erschrocken als er mein Hals anschaute. Er sagt es ist eine Kehlkopfentzündung. Er verschrieb mir Antibiotika das ich bis jetzt auch brav genommen hab. So die folgende Nacht war noch schlimmer. Um 2 kam ich auf und wieder diese Schmerzen. Stimme auch weg. Ich wieder sehnsüchtig gewartet dass es 8 wird damit ich nochmal zum Arzt kann. Den tat ich schon leid und sagte mir dass kann schon bis zu 4 Tage dauern bis es leichter wird. Er hat mir zwei Schmerzmittel verschrieben die gar nix bringen.

So heute war es auch ganz schlimm. die letzten 3 Tage nur 2 Bananen gegessen und kaum getrunken da die Schmerzen so heftig sind :-(

Gibt es denn Hausmittel damit die Schmerzen endlich aufhören ich kann bald nicht mehr :-(

Vorallem ich hätte jetzt gerne was kaltes im Hals. Kennt sich jemand aus darf ich Vanille Eis essen? Oder ist das genau das Falsche :(

LG Tanja

1

Hallo,

Erstmal gute Besserung Dir.

Ich kenn mich da nicht so gut aus, prinzipiell wäre etwas kühles sicher gut, ich kenne es nur von mir, wenn ich Mandelentzündung Habe, dass ich Milcheis nicht so gut vertrage wie "Wassereis". Das Milcheis schleimt dann eher, aber ich würde es an Deiner Stelle einfach mal probieren. Schau nur vorher nach, was im Beipackzettel vom Antibiotikum steht wegen Wechselwirkung mit Milch , ob Du da auf einen zeitlichen Abstand achten musst.

LG Cindy

4

Ah ok vielen lieben Dank dir. deine Antwort freut mich. ich probiere es mal. ich glaub ne halbe stunde muss ich warten nach Einnahme

2

Hallo...

Als erstes : keine Bananen, da sind Enzyme drin die die Schleimhäute reizen. Wird einem nach der Mandel OP auch immer gesagt, da es sonst HÖLLE ist.
Ich habe oft Kehlkopfentzündungen und es hilft Salbeitee trinken, milde Hühnersuppe auch mit eingetunken weichen Brötchen zum Satt werden und nicht sprechen!! Nichts was reizt wie Husten Bonbons , Minze oder so...
Du kannst auch Eis probieren.

Gruß und Gute Besserung

3

oh Gott genau das Falsche gegessen :(
was du hast das öfter? du arme :(
Dankeschön für die ganzen tipps :)

5

Hallo,

ich wünsche dir Gute Besserung.

Ich kenne das. Ich bekomme das 2 mal im Jahr, im Frühjahr und jetzt im Herbst. Habs gerade durch. Mein Doc schreibt mir immer Ibuprofen 800 gegen Schmerz, Fieber und es unterstützt ja das die Entzündung zurück geht. Dann für 10 Tage Predniselon und Antibiotika. Ich darf kein Käse, keine Banane, kein Milcheis, (Wassereis ja) und nicht hartes oder scharfes essen. Trinken nur Lauwarm oder kalt und das in kleinen schlückchen. Milch schon garnicht. Und ich habe dann für mindestens 6 Tage sprechverbot. Wat bei 2 Kindern dann nicht leicht wird, da die Kleine ja noch nicht lesen kann. Und ruhe, keine Aufregung und nach möglichkeit Bettruhe.

Liebe grüße, wünscht claudi

11

Oh Mann so ne Kehlkopfentzündung ist anscheinend doch ne große Sache. ich habe das echt unterschätzt.

wann trat bei dir immer Besserung ein?
bei mir ist es heute der 4. Tag ohne einer Besserung :(

danke für deine tipps

12

Guten Morgen, Besserung trat so um den 6 / 7 Tag ein, aber da habe ich die Nacht vorher sehr hoch gefiebert, über 41 Grad. Und dann wurde es langsam besser. Muss aber auch sagen, war dann nach 10 Tagen immer noch sehr schlap. Nach 14 Tage bin ich dann meist wieder fit.

Ich drück dir die Daumen.

Liebe grüße claudi

weitere Kommentare laden
6

Das allerwichtigste: NICHT SPRECHEN. Auch nicht flüstern oder es immer mal wieder ausprobieren. Einfach mal Schnauze halten.. :-p
Nelken kauen bzw. eine Nelke in die Backentasche legen, ist desinfizierend. Eis ist gut, aber kein Milcheis. Du kannst noch Salbeitee in Eiswürfelformen einfrieren, das wirkt dann doppelt, wenn es denn wirkt.
Versuch, was zu essen, Suppe o.ä., sonst verträgst du nachher das Antibiotikum nicht mehr..
Leider hat der Kehlkopf ja 2 "Gänge", einer für Essen/Getränke und der andere nur für Luft, da kommt natürlich nix von dem, was du isst/trinkst, an..
Und ansonsten musst du vermutlich durchhalten, bis das Antibiotikum wirkt, das wird ja morgen/übermorgen der Fall sein.

Ich wünsche dir auch sehr, dass es bald besser wird!! #liebdrueck

7

Genau genommen muss es heißen "erst recht nicht flüstern". Flüstern ist viel anstrengender für die Stimmbänder als normales Sprechen. Und beides sollte man bei Kehlkopfentzündung unbedingt lassen.

Als Essen bei Halsweh eignet sich auch Kartoffelpüree oder eine weiche Polenta. Risotto geht auch recht gut runter.

10

Oh Mann das mit den essen muntert mich nicht auf. Ich schaffe es nicht was zu essen :(
die Bananen hab ich mir wirklich runter gezwungen weil ich gemerkt hab der Kreislauf macht nicht mehr mit :(
wie lange kann dass noch dauern?
heute ist der 4. Tag ohne Besserung :(

vielen dank für deine tipps

weitere Kommentare laden
8

Guten Morgen,

hatte ich auch schon und es ist wirklich sehr unangenehm.

Am besten mit Salbeitee gurgeln oder was sehr gut hilft ist inhalieren mit Wasserdampf mit
ätherischen Ölen wie Eukalyptusöl oder Pfefferminzöl oder Kamillietinktur.

Und kauf Dir morgen Emser Salztabletten zum lutschen!

Gute Besserung!

Caterina

9

Ok vielen dank für deine tipps.
heute ist der 4. Tag und kein bisschen besser. ist das wirklich normal?

14

Ich würde dagegen absolut davon abraten, mit ätherischen Ölen zu inhalieren, das kann zu spastischen Krämpfen im Kehlkopf führen. Ich würde nur mit Salzwasser inhalieren! Und bloß nicht zu heiß, das reizt nur auch wieder!

17

Hallo,
Du Arme, ich habe das auch über ein halbes Jahr gehabt, immer wieder, die Stimme war dann auch ganz weg...total ätzend, auch diese Kehlkopfspiegelungen...naja, aber ich war auch selbst schuld, dass es immer wieder kam, habe mich nicht geschont...

Eine lauwarme Brühe würde ich schon trinken, in kleinen Schlucken, und Apfelmus, aus dem Kühlschrank, Du kannst das auch einfrieren und löffeln/lutschen. Ich nehme das aus dem Bioladen, das reine Apfelmark ohne Zucker und Zitronensaft.

Hab ein wenig Geduld, das AB wird sicher bald wirken.

Ich wünsch Dir gute Besserung!
#liebdrueck

18

vielen lieben dank für die aufmunternden Worte.

Wow ein halbes Jahr? ich bin am 4. Tag schon verzweifelt.

Durch die Schmerzmittel kann ich zumindest was trinken jetzt

20

Guten Morgen,

wenn es auch nach 4 Tagen noch nicht besser ist würde ich Dir raten zum HNO Arzt zu gehen. Dann muss vielleicht ein Abstrich gemacht werden um den Erreger im Labor zu untersuchen um dann das richtige Antbiotika zu finden!

Gute Besserung!

Caterina

21

Hallo!
Ich habe mindestens 2 Mal im Jahr eine Kehlkopfentzündung, die sind zum einen ganz sicher nur über eine Kehlkopfspiegelung festzustellen( es wird ein Schlauch durch die Nase in den Rachen geschoben, relativ schmerzhaft wenn der Kehlkopf entzündet ist:-( )
2. Hilft dir Milcheis in so einem fall eher weniger, Milcheis bildet im Rachenraum zähen schleim, der dazu führt das du ofter und stärker schlucken musst und das ist eher Minderhilfreich.

Ich würde dir raten einen HNO arzt aufzusuchen, es gibt eine Art Betäubungsspray oder Betäubungstropfen die man über den Tag verteilt ca 5 mal nimmt und welches den Hals angenehmer machen. Aber sowas macht eben nur ein HNO.

Wenn eine Kehlkopfentz. nicht richtig behandelt wird können knötchen entstehen und man hat immer probleme beim Sprechen.

Da ich das wie gesagt öfter habe hört sich meine Stimme an als würde ich 60 Zigaretten am Tag rauchen und dazu 2 Flaschen Schnapps trinken. beides tu ich aber nicht:-(

Es ist sehr unangenehm!

Top Diskussionen anzeigen