Leicht erhöhte leberwerte!! ?? Hilfe...

Hallo ...
Ich war letzten montag beim arzt um meine schilddrüsenwerte testen zu lassen!! Dabei hat sich rausgestellt das ich leicht erhöhte Leberwerte habe!!

Im juni war aber noch alles bestens, alle werte waren perfekt!!
Ich trinke kaum Alkohol, esse evtl. manchmal zu fettig...

Ich habe ende august alle impfungen machen lassen: mumps, masern, tetanus, hep a+b!!
Kann es evtl daher kommen? Oder evtl von frauenmantel und himbeerblättertee?
Hatte gestern nur mit der arzthelferin gesprochen da ich im moment im urlaub bin im ausland! Kann erst donnerstag mit dem doc sprechen!!
Ich mache mir jetzt aber voll gedanken das etwas nicht stimmt!!
Hat jmd erfahrung??

1

Hi,

Leicht erhöhte Werte kommen schon mal vor. Falls der Arzt es für nötig hält, wird er das beobachten bzw. Weitere Untersuchungen veranlassen. Das Zauberwort heisst "unspezifisch".
Mit den speziellen Tees kenne ich mich nicht aus, aber natürlich können grundsätzlich auch pflanzliche Wirkstoffe leberschädigend wirken. Literweise Kräutertees ist nicht gesund, das sollte nur im Akutfall angewendet werden.
Richtig gefährlich ist hingegen zB Paracetamol. Damit kann man sich schon mit einer Megadosis die Leber kaputt machen.
Bevor du dich komplett verrückt machst, kannst du ja ein paar Tage ACC nehmen.
Ich nehme einen Haufen auch teilweise leberschädigende Medikamente, und wenn die Werte mal entgleisen ernähre ich mich eine Weile leberschonend (wenig Eiweiß) und eben ACC, dann passt das wieder.

Lg
Bleathel

2

Hallo du,

was ist denn bei der Schilddrüsenuntersuchung rausgekommen? Man kann da schon Beschwerden haben, wenn der TSH-Wert noch normal ist. Bleib also an dem Thema dran, bis du Klarheit hast.

Erhöhte Leberwerte kommen z.B. vor, wenn es in Richtung Unterfunktion geht:

http://schilddruesen-unterfunktion.de/symptome-schilddruesenunterfunktion/

Schönen Urlaub :-)

Thyroxina

3

Viele Frauen haben ohne es zu wissen Hashimoto. Da hat man schlechte Leberwerte, die sich mit der Zeit verschlechtern und andere Symptome.

Mit einer Blutuntersuchung weiss man dann auch mehr.

Bei mir war es so, dass bei einer Blutuntersuchung im März schon schlechte Leberwerte festgestellt wurden (trinke nie Alkohol) Nun wurde diese Woche wieder das Blut untersucht und nun waren die Werte noch schlechter als im März. Darauf hin wird nun auf Hasimoto getestet.

Hier mal eine Info:

http://www.hashimotothyreoiditis.de/index.php/symptome/immunerkrankung

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen