Kupferspirale

Hallo,

habe mir vor etwa 2 Monaten die Kupferspirale (bzw. eigentlich habe ich eine Goldpirale, aber die ist noch nicht so bekannt, deshalb sage ich Kupferspirale;-)die Goldspirale ist aber mit der Kupferspirale vergleichbar) legen lassen.
Ich bin bis jetzt super begeistert von der Verhütungsmethode. Weil ich endlich ohne Hormone leben kann, hatte so meine Probleme damit.

Seit ein paar Tagen bemerke ich allerdings ein schmerzhaftes Ziehen in beiden Leisten in der Nähe des Unterleibes, ich frage mich, ob es mit der Kupferspirale zusammenhängen könnte?
Anfang nächste Woche bekomme ich meine Tage wieder, vielleicht deshalb? Beim letzten Mal war das aber nicht so.
Hat Jemand Erfahrung?


Hallöchen,

also ich hatte eine Kupferspirale (aber Gold klingt interessant, da muss ich mich glatt mal informieren ;-))

Bei mir war es auch so, dass ich ein paar Tage vor der Periode so einen leichten Druck auf dem Unterbauch hatte (wie während der SS das Ziehen der Mutterbänder).:-)

Kann mir schon vorstellen, dass es damit zusammenhängt.:-)

Gruß

Karen


Im Zweifelsfalle (z.B. unklare Schmerzen) sollte man immer zum FA gehen, wenn man Spiralenträgerin ist. Bei Spiralen ist das Infektionsrisiko ziemlich groß (die Bakterien klettern quasi den Faden hoch), die Unfruchtbarkeit zur Folge haben können.

Top Diskussionen anzeigen