unruhiger magen seit mcdonalds

hallo,

am samstag waren mein freund und ich abends bei mcdonalds (ich hatte cheeseburger und pommes) und einige zeit nach dem essen wurde mir richtig übel (hatte sowas schon ewig nicht). kurze zeit dachte ich sogar, dass ich mich übergeben musste, aber kam doch nichts. bin dann sozusagen mit der übelkeit eingeschlafen. muß dazu sagen, dass wir an dem tag nachmittags noch zum geb. waren und sahnekuchen aßen. viel zeitraum zwischen kuchen und abends mcdoof war auch nicht.

nunja, am sonntag hatte es sich etwas beruhigt, aber so ganz weg war dieses übelgefühl nicht. hatte dann reis mit fisch gegessen und es wurde besser, so war jedenfalls das gefühl, nur bis heute ist der magen nicht 100% so wie es sein sollte. es hat sich zwar deutlich beruhigt, aber ich merke, dass es eben noch nicht alles ok ist.

dazu kommt, dass es meinem freund gestern nicht gut ging und er über magenprobleme geklagt hatte nach der arbeit, die er den ganzen tag hatte. er meinte auch, dass er von so auf mo nicht gut geschlafen hat. finde das ehrlich gesagt schon etwas komisch.
magen-darm soll ja auch rumgehen, aber außer dieser übelkeit war ja nichts und das fing auch unmittelbar nach dem essen ja an #kratz
natürlich ist fastfoot nicht gesund usw., aber wir gehen ja auch nicht jede woche dahin. uns war halt mal danach (hatte auch keine lust mehr zu kochen) und man soll ja auch nicht päpstlicher sein als der papst ;-)

lange rede, gar kein sinn ;-):
könnte es vielleicht sein, dass ich/wir am wochenende einfach zu viel fettiges gegessen haben (sahnetorte und die burger/pommes, diese auch sehr salzig waren) und deswegen unsere mägen so verrückt spielen?
oder war vielleicht mit den burgern/pommes was nicht ok?

zum arzt renne ich jetzt auch nicht wegen jedem zwacken, zumal es ja seit dem WE besser geworden ist, aber trotzdem mache ich mir ein paar gedanken.

gruß und #danke

1

Hallo,

wahrscheinlich habt Ihr Euch einen Virus eingefangen.

Aber den hattet Ihr sicherlich schon bevor ihr die Burger gegessen habt.

Das Dumme ist halt, dass der Magen auf Fast Food ganz besonders negativ reagiert.

Ich würde einfach abwarten. Nichts essen, was den Magen unnötig belastet, vielleicht Tee trinken.

GLG und gute Besserung #klee

2

#danke

ja, kamillentee haben wir getrunken.

ich bzw. wir werden auch erstmal keine burger&co essen, auch wenn es vielleicht damit nix zu tun hatte, aber man weiß es eben nicht. der gedanke bleibt doch irgendwie.

gruß

3

Hallo,

ich würde da eher auf die Sahnetorte tippen als auf MC-Donald. Da ihr Beide das habt, fast zur gleichen Zeit, würde ich eher darauf tippen als auf einen eingefangenen Virus.

Liebe Grüße

shalom

4

danke dir!

Top Diskussionen anzeigen