Noch jemand einen Tipp für Isg Blockade?

Ich habe seit gestern Abend wieder mal eine ISG Blockierung im ISG – Gelenk
und habe seither mit einer Wärmeflasche gewärmt und alle möglichen Übungen durch
(die ich vom Krankengymnast gezeigt bekommen habe) um die Blockierung zu lösen, leider hilft absolut gar nichts.
Habe heute morgen noch eine Ibuprofen 800 genommen, damit die Schmerzen weg gehen und ich meine Übungen besser
machen kann, aber die Schmerzen sind kein bisschen weniger geworden. Hat noch jemand irgendeinen Tipp für mich?

Vielen Dank im voraus, Soraya

1

Bei mir hilft immer nur der Gang zum Chiropraktiker wenn ich eine Blockade habe.

Gute Besserung

Maike

3

Na wenn es nicht besser wird, muss ich da wohl auch wieder hin...
Vielen Dank, Soraya

2

Ich kenne ISG Blockaden nur zu gut #aerger Sehr schmerzhaft...

Welche Übung haben sie Dir denn gezeigt? Ich habe sehr regelmäßig re. Blockaden und löse sie immer selber mit einer bestimmten Technik!

Gruß Melle

4

Du sagst es, diesmal hat es mich wohl ziemlich heftig erwischt - extrem schmerzhaft
obwohl ich schon 2 Ibuprofen 800 genommen habe ist es nicht wesentlich besser.
War noch eine Stunde in der warmen Badewanne, danach war es echt besser aber
hat leider nicht lange angehalten.

Wo ist denn die Blockade wenn man nach rechts "hängt"? Rechts? Dann wäre bei
mir die gleiche Seite wie bei Dir.

Übungen:
Auf einen Hocker stehen, mit einem Bein stehenbleiben mit dem Anderen wie ein
Uhrzeiger hin und her pendeln.Damit hab ich mich schon wieder gerichtet
bekommen, allerdings bin ich da nicht so extrem zur Seite gehangen.

Verwringen: Auf die Seite legen und mit dem Oberkörper sich zur anderenSeite hin
drehen, bringt bei mir leider irgendwie nichts.

Auf was Hartes liegen (Boden) auf den Rücken sich dann entspannen und lockern
und nach ner Weile ein paar Mal tief ein- und ausatmen, hilft bei mir nur bedingt
eher für die oberen Wirbel.

Dann noch ein paar Lockerungsübungen und mit dem Bauch "kreiseln" hilft bei mir
irgendwie nur wenn ich leichte Probleme habe nicht aber wenn ich wie jetzt richtig
blockiert bin.

Was hättest Du für eine Übung? Vielleicht würde mir das ja helfen.
Wenn ich wieder "gerade" bin, ist es viel besser meine Übungen zu machen damit
sich alles wieder stabilisiert und die Muskelverhärtungen loszuwerden.

LG Soraya

5

Also, du hast ja schon mal gute Anleitungen bekommen, das vorweg! Die Ibu hilft natürlich nur vorübergehend, denn es löst die Blockade nicht.

Wenn ich eine solche Blockade habe, dann lege ich mich auf den Fußboden gerade hin, winkel das Bein der betroffenen Seite (also rechts) an (soweit wie möglich zur Brust hoch) und senke dieses dann nach links soweit wie möglich (und auch nur soweit wie die Schmerzen es tolerieren: nie auf Krampf weiter, wenn es nicht geht). Der Oberkörper bleibt dabei gerade auf dem Fußboden liegen. Du kannst zur Hilfe mit der linken Hand das Bein nachdrücken. Irgendwann "knackt" es dann und die Blockade ist raus, das merkst du auch, wenn es funktioniert hat!

Hoffe, das war jetzt verständlich geschrieben...

Diese Methode habe ich von meinem Osteopathen und unseren Physios aus der Klinik!

Lg Melle

weitere Kommentare laden
8

Hi!

a) Mit dem nicht blockierten Bein auf eine Stufe (Treppe) stellen und das blockierte Bein neben der Stude vor und zurückschwingen lassen

b)Auf den Rücken legen,blockiertes Bein anwinkeln und über das andere "fallen" lassen,dann mit den Händen das obenliegende Becken fassen und Richtung Knie ziehen,Dehnung halten.

c) Auf den Rücken legen,Fußspitzen anziehen,Beine nacheinander Richtung Ferse "rausschieben"

Gute Besserung!

9

Vielen Dank für Deine Tipps. a und c hatte ich auch auf meiner Liste, leider ist es
dieses Mal wohl echt zu schwer für mich, die Blockade selbst zu lösen.
LG Soraya

11

Gerne.
Nimm vor den Techniken ein schönes,warmes Bad oder lass dich vorher etwas von deinem Mann massieren.Das senkt den Muskeltonus und vielleicht kommt dann doch noch das erhoffte knacken ;-)

lg

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen