Allergie auf Alkohol? Gibt es sowas wirklich?

Hallo,


ich habe mal eine Frage, vielleicht gibt es ja hier Jemanden der das gleiche Problem hat, wie ich #schwitz


Sobald ich nur ein oder zwei Schlucke Alkohol trinke, bekomme ich überall rote Flecken #schock

Richtig heftig, mein Gesicht wird KNALLrot und ist komplett fleckig, mein Decolette ebenso, meine Oberarme werden heiss und fleckig und das passiert wirklich schon nach ein paar Schlucken Alkohol #schock

Das Ganze dauert dann ca. eine halbe Stunde, dann legt es sich wieder, aber bis dahin fühle ich mich grausam .... mein Herz klopft wie wild, mir ist schlecht dabei und ich denke es ist wirklich ne richtig heftige allergische Reaktion #schwitz

Am Schlimmsten ist es bei Bier und Sekt .... bei Schnaps geht es .... meist gehen da zwei bis drei Schnäpse ohne Reaktion, danach geht es dann aber auch dort los #zitter


Das komische ist, früher hatte ich das nie :-( Ich bin jetzt 25 Jahre und das Ganze fing nach der Schwangerschaft an und wird immer schlimmer!

Ich meine, ansich ist das ja keine schlimme Sache .... es ist nur zu manchen Anlässen echt blöd .... Beispiel: Klassentreffen - jeder bekommt zur Begrüßung ein Glas Sekt, wahlweise Sekt mit Orangensaft - JEDER nimmt sich ein Glas, ICH muss ablehnen :-(
Oder an Geburtstagen, ich würde einfach gerne mal wieder ein Glas Wein trinken oder ähnliches, aber es geht nicht :-(

Hat Jemand ähnliche oder sogar die gleichen Erfahrungen???

Gibt es evtl. ein Medikament das dagegen helfen könnte?
Ich habe das schonmal bei meinem Hausarzt angesprochen, aber da wurde ich garnicht richtig Ernst genommen :-(


Bin über jeden Tipp oder jede Erfahrung dankbar #liebdrueck


lg lollipop

Ich habe das schon öfter gehört - besonders, wenn die Leute (Rot-)Wein trinken.

Gehe doch mal zum Hautarzt. Der soll bei dir einen Allergietest machen. Der dürfte dich nicht belächeln.

Gib mal bei Google "hektische Flecken und Alkohol" ein. Alkohol erhöht den Blutfluss und erzeugt künstlichen Stress im Körper. Kann sein, dass Du das nicht abkannst.

LG Janette

Hallo,

Ich selber bin nicht betroffen, aber mein Mann !

Vor einigen Jahren war noch alles ok, dann bekam er urplötzlich nach einem Grappa auch die von Dir geschilderten Flecken (Kopf, Oberkörper, Arme) und Herzrasen. Der Zustand hat eine Stunde angedauert ...

Damals hab ich geistesgegenwärtig Bilder davon gemacht, um sie den Arzt zu zeigen - eine allergische Reaktion war naheliegend, und es wurden dementspr. Test gemacht....

Großartige Ergebnisse gab es nicht, vermutlich liegt es an Gerbstoffen - doch bei all den verschiedenen Alkohol-Sorten kann man ja schlecht Selbstversuche machen. Und mein Mann hat dann schnell gemerkt, dass nicht nur der Grappa Auslöser ist, sondern auch z.B. Metaxa oder Kräuterliköre.

Aber da Alkohol eh kein großes Thema bei uns ist (er trinkt vll. 2/3x im Monat ein bisschen was, und ich darf wegen Medikamente eh nicht), viel es ihm nicht schwer, endgültig darauf zu verzichten. Jetzt gönnt er sich ab und an ein Portwein oder ein guter Jamaica-Rum, da "passiert" z.G. nichts darauf...

LG, die Nudelkatze

Hallo,

könnte ne Histamin-Intoleranz sein...

LG

Ich weiß nicht ob es auf den Alkohol ist, denn der Schnaps ist ja hochprozentiger als der Sekt, vielleicht liegt es auch an den Trauben?

LG

DANKE für all eure Antworten!

Ich werde auf jeden Fall mal einen Termin beim Allergologen ausmachen, mal sehen ob er mir weiterhelfen kann!


Vielen Dank nochmal#blume


lg lollipop

Also kann mir nicht vorstellen, dass es direkt am Alkohol liegt. Dann müsste er wohl auch beim Desinfizieren Probleme bekommen, oder?

Liegt wohl eher an anderen INhaltsstoffen


Hallöchen!

ich habe das auch aber nur von Rotwein! Und darauf kann ich auch sehr gut verzichten :)

LG

Top Diskussionen anzeigen