Schwitzen und Eiweiß im Urin seit Geburt

N'abend #winke

Seit Feli´s Geburt vor 8 Monaten schwitze ich pro Nacht ein T-Shirt mindestens durch. Von Bettwäsche mal gar nicht zu reden.
Außerdem hab ich Eiweiß im Urin seitdem. Ist das bei der nächsten Kontrolle nicht weg, will mein FA mich zum Nierendoc schicken zur Kontrolle.

Kennt das einer? Haben beide Sachen einen Zusammenhang?

Danke schön
Lg
Nina

hallo,



das schwitzen kenn ich
ich schiebs mal auf die hormonumstellung

nach einem jahr war das schwitzen vorbei




eiweiß im urin kann viele ursachen haben von chronischer entzündung bis körperlicher belastung ist alles dabei


dein doc macht das schon richtig


lg und viel spass mit deinem söhnchen

Mein Körper scheint sich auch im Dauerkrieg zu befinden... entweder frier ich mir den Allerwertesten ab oder ich hock im Winter nachts vor dem Fenster und verbrenne innerlich...
ich hab auch gedacht, dass das schon wieder gut wird, wenn ich erst mal meine Periode wieder habe und ein Körper wieder in spur läuft... pups... 19 Monate später immer noch das selbe... schwitzen, frieren... je nachdem worauf mein Körper gerade lustig ist...

was sonst noch daneben läuft vermag ich nicht zu sagen... da ich nicht mehr beim arzt war,

Schwitzen und Nierenleiden schließt sich nicht komplett aus!

Ich habe eine nicht richtig funktionierende Niere(durch Bakterien teilweise zerstört ohne das ichs bemerkt habe) wodurch früher immer Eiweiß im Urin war. Eiweiß ist eigentlich ein Zeichen dafür das du eine Entzündung der Harnwege hast.

Das Schwitzen kann eine Reaktion deines Körpers auf die Entzündung sein!!!!
Jeder Mensch reagiert anders!Als es bei mir akut war habe ich auch viel geschwitzt. Lässt sich aber alles schnell und leicht untersuchen und behandeln! Also keine Sorge...hast sicher nicht so ein Pech wie ich.#herzlich

Viel Glück und LG

wm-mum#winke

Top Diskussionen anzeigen