Wenn ich nachts aufwache ist mir immer übel....

Hallo,

ich habe das Problem seit mehreren Jahren und würde einfach mal gerne wissen ob es jmd. gibt dem es auch so geht....

Wenn ich nachts aufwache, weil z.b. mein Sohn weint, ist mir immer speiübel. Spucken muß ich nicht, aber ich denke immer,... werd ich jetzt krank, oder was habe ich nur.

Dann kann ich auch vor Übelkeit kaum mehr einschlafen....

Kennt das jmd. ?

lg

Sandra

1

Magengeschwür? Magenschleimhautentzündung?
Übelkeit, wenn der Magen leer ist.

2

Hallo Sandra,
ich selber hatte dieses Problem auch lange Zeit und in der SS noch mehr, du bist ja nun auch schon 40. Woche, da kann ein Baby auch mal ordentlich auf den Magen drücken...
unabhängig davon ist die Ursache in der Regel eine übermäßige Speichelbildung während der Nacht. Wenn du wach wirst fließt eine große Menge dieses Speichels zurück in deinen Magen den du beim schlafen produzierst und dadurch wird dir auch übel, bei mir hat es damals Jahre gedauert bis die Diagnose stand, bekommen nun ein Medikament was den Specihelfluss dämmt und seitdem wache ich wieder ganz entspannt auf...
Liebe Grüße,
Nina

3

Wuerde das mit dem Arzt besprechen denn das gibt es oft und hat oft einfache Loesungen etc aber er muss halt schaun ob auch alles Ok ist so einfach was verschreiben ohne eine Voruntersuchung wird nicht sein.

Versuch doch mal abends ein Joghurt zu essen vor dem Schlafen gehen oder aber Omobrazol zu nehmen.

Iss ein kleines Stueck Brot wenn Du aufwachst und schaum mal ob es dann besser wird, kann ne einfache uebersaeuerung wegen Stress sein.

Alles Gute
Nic

Top Diskussionen anzeigen