Kloß im Hals - bin total fertig.......

Hallo ihr !!

Ich bin mittlerweile total verzweifelt.

Ich habe seit etwa 3 Wochen ein Kloßgefühl im Hals. Es ist, als würde ein Fremdkörper im Bereich des Kehlkopfes sitzten, der ständig spürbar ist.
Beim essen ist alles ok, ich habe keine Schmerzen.Vor allem beim Leerschlucken ist das Gefühl da.
Ein Besuch beim HNO war ohne Befund, Hausarzt hat Schilddrüse untersucht, alles ok. Er meinte, es wäre psychosomatisch.
Gestern Abend hatte ich sogar das Gefühl ich bekomme schlecht Luft und hatte so eine kleine Angstattacke.
Ich bin mittlerweile total deprimiert und weiss nicht weiter.
Hausarzt meint, wenn ich das Gefühl nicht loswerde, soll ich eben nochmal einen HNO aufsuchen.
Mehr könnte man nicht machen, weil es physisch keine Ursache gäbe.
Bin heute total fertig und muss ständig weinen deswegen.

Hab jetzt Angst, total plemplem zu sein. Meine Schwangerschaftshormone tragen bestimmt ihr Übriges dazu bei.
Ich will mich auch nicht hineinsteigern, aber das Gefül ist immer da!

Kennt jemand dieses Problem und kann mir ein bissl Mut machen?


Danke euch schonmal

LG von Alana

1

Hallo Alana,

hatte schon mal ein ähnliches Gefühl wie du es beschreibst. Geh doch mal zu einem Orthopäden oder einem Chiropraktiker. Bei mit lag es an der Halswirbelsäule. Es war ein Wirbel verschoben.

Alles Gute für Dich!

LG

5

Danke für deinen Ratschlag. Ich denke, das wird meine nächste Anlaufstelle sein, wenns nicht besser wird. LG Alana

2

Plemplem oder Psyche, nur weil die Docs noch nicht fündig wurden? Neenee. Such dir noch nen weiteren HNO auf jeden Fall. Ich habee dann noch die Idee, ob nicht aus irgendwelchen harmlosen Gründen die Muskulatur da verkrampft sein könnte. Aber wie man das in der Schwangerschaft, ohne Medis, entkrampft, weiß ich auch nicht so recht.

6

Danke für deine Antwort. Ich habe das auch schon gelesen, mit der Muskulatur in Bezug auf den Kloss im Hals...... mal schauen wie es weitergeht.
LG Bea

3

Hallo,
also ich hatte genau dasselbe wie du vor ein paar Jahren. Habe mich auch komplett durchchecken lassen und alles war ok. Die Ärzte sagten mir auch "alles psychisch". Ich wollte es nicht wahr haben.... Habe dann beschlossen mir nichts mehr draus zu machen und es zu ignorieren (auch wenn es schwer ist). Aber es hat geklappt. Es wurde immer weniger und ist dann ganz weg gegangen. Heute kriege ich es nur noch beim psychischen Stress. Geht dann aber wieder weg.

Mach dir keine Sorgen und versuche dich mit schönen Dingen abzulenken. Je mehr du dich darauf konzentrierst, desto schlimmer wird es dir vorkommen.

Alles Gute #liebdrueck

7

Danke für deine Antwort!
Es fällt mir einfach total schwer, das Ganze als psychisches Symptom hinzunehmen. Ich hab einfach Angst, dass doch was anderes der Grund sein könnt. Aber da muss ichwohl durch:-(
LG Alana

4

Hallo Alana,

du musst dich entspannen, dann wird der "Kloß" verschwinden. Ist leichter gesagt, als getan, ich weiß. In den meisten Fällen ist das aber des Rätsels Lösung.
Du hast doch schon viel getan: HNO, Schilddrüse untersucht. Ist doch prima, dass da alles ok ist! :-)
Eine einzige physische Ursache könnten deine Beschwerden noch haben: Probleme mit der Halswirbelsäule.
Das kenne ich leider zur Genüge #schmoll Meine HWS ist krumm und schief und ich leide immer mal wieder an Engegefühl im Hals. Aber ich weiß ja, wo´s herkommt und eine schöne Massage und ein paar Übungen lassen das Problem schnell wieder verschwinden.

Ansonsten bleibt m.E. nur die psychische Variante als Erklärung. Und das kommt wohl öfter vor, als man glaubt! Dein Körper kann dir alles mögliche vorgaukeln, wenn die Psyche leidet. Muss ja nicht immer gleich ein gravierendes Problem sein - vielleicht bist du einfach nur gestresst, angespannt, verspannt, was-auch-immer....

Ich würde dir vorschlagen, wenn ein Orthopäde auch nichts findet - versuch´s mal mit Entspannung wie z.B. Yoga, progressive Muskelentspannung o.ä.

Grüße
MOP

8

Vielen Dank für deine Antwort.
Es ist einfach total schwierig, nicht mehr an den Kloß im Hals zu denken. Irgendwie hab ich auch Angst davor, dass alles wirklich nur "eingebildet" ist, gleichzeitig hab ich Angst, dass es doch was körperliches ist, und niemand rausfindet woher es kommt.Echt gaga, bin so durch den Wind.
Aber ich glaube wenn es nicht weg geht, werd ich doch mal den Orthopäden
aufsuchen.
LG Alana

9

Hallo Alana !
Das Kloßgefühl habe ich auch und das nun schon länger . HNO-Arzt sagte immer das da nichts wäre , nach Monaten bin ich zu einem anderen HNO-Arzt gegangen und siehe da : Ein Blick und fest stand eine chronische Kehlkopfentzündung . Und zwar kommt das vom Magen , ich habe zuviel Magensäure und ein kleinen Zwerchfellbruch . Mir steigt die Magensäure bis in den Hals und der Kehlkopf hat sich nun entzündet und viel zähen Schleim gebildet .
Sobald die Ärzte nicht was finden wird es schnell auf die Psyche geschoben .
Also nicht aufgeben , gehe nochmal zu einen anderen HNO-Arzt oder lasse mal Deinen Magen untersuchen .
L.G. amy

10

Hallo,

habe diese Beschwerden seit Jahren....und treten ganz plötzlich auf..

und so wie sie kamen gingen sie auch wieder weg...

Manchmal schneller und dann kann es unter umständen auch Wochen anhalten...

Je mehr du dich da hineinsteigerst desto schlimmer wirds..

Würde an deiner Stelle kein Arzt mehr aufsuchen...du beschreibst die gleichen Symptome die ich selbst auch hatte ...beim Essen hatte ich kein Klosgefühl nur beim Leerschlucken...
es ist furchtbar lästig...versuch dich zu entspannen und an etwas anderes denken dann wird dieses Gefühl bald wieder verschwinden..

lg Melanie

11

Hallo,

hast ja schon viele Antworten bekommen ;-)

Ich hatte und habe das auch immer wieder.
Bei mir liegt es auch an der Halswirbelsäule. Ein Wirbel steht und stand schief und daher das Kloßgefühl.
Geh zu einen Orthopäden, dieser kann es feststellen und gegebenenfalls einrenken ;-)
Das du dann auch mal Gefühle hast, dass du schlecht Luft bekommst, kenne ich auch. Das ist einerseits weil du dich durch die Angst auch wohl verspannst und Angst hast. Die Muskulatur verspannt sich und ist auf Zug.
Kläre es ab und versuche dich dann zu entspannen. Vielleicht kann der Arzt dir ein Rezept für Massage geben. Sonst lege Wärme drauf, leg dich aufs Sofa und entspannen :-)

Liebe Grüße, Julia

12

Hallo,
bei mir lag's an meinem verkrampften Zwerchfell. Ich habe das öfter mal. Pobiers mit Cefaspasmon-Tropfen oder einfach 2 TL Ramazotti in ein Glas Wasser und in kleinen Schlucken trinken (anderer Kräuterschnaps tut's auch). Letztlich wirklich nervlich bzw. von Magen und Galle herrührend.
lg und gute Besserung
Nicole

13

hallo

ich habe seit 3-4 monaten einen kloß im hals mit panikattacken. die tests vom arzt waren alle ok. also psychischer stress. was ich mir auch gut vorstellen kann. denn wir haben ein schreikind bekommen. ich war jetzt schon bei 2 homöopathen. nehme seit wochen medikamente. doch nichts hilft. ich bin drauf und dran zum psychologen zu gehen. denn ich habe kann mittlerweile nich mehr alleine sein, habe angst das was passiert wenn ich alleine bin. ich bin so fertig, dass ich nicht mehr kann. jeden tag. immer und immer wieder einen kloß und panikattacken. ich will endlich wieder ein normales leben führen, selbstständig sein. ich weiß nich wie ich es je schaffen soll. ich fühle mich nicht gestresst und auch voll entspannt. doch alles hilft nix. jetzt nehme ich ein homöopathisches mittel, IGNATIA C30 Globuli. was mir einige stunden am tag hilft. davon soll ich 1-2 täglich 10 kugeln nehmen. mit 1 mal am tag habe ich angefangen. der kloß ging weg und kam alle 2tage wieder. also nahm ich wieder diese kugeln. jetzt nehme ich sie eine woche lange und muss sie jetzt wieder jeden tag nehmen. helfen nur noch stundenweise. gestern sagte mir mein therapeut, ich soll sie jetzt 2mal täglich nehmen, mal schaun wie ich den heutigen tag damit überstehe. heute werde ich zum arzt gehen und mir eine überweisung für einen neurologen holen. denn so kann es ja nicht weiter gehen. ich will endlich wieder normal sein.

14

Hallo,
das hört sich echt fies an. Aber laß Dich nicht unterkriegen. Es scheint bei Dir ja wirklich seelische Ursachen zu haben. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft!!
lg
Nicole

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen