Schmerzen Hand- und Fußgelenke

Hallo zusammen,

ich habe seit 3 Tagen Schmerzen in beiden Hand- und Fußgelenken. Im Laufe des Tages ist es besser, heute morgen jedoch konnte ich kaum aufstehen.

Angenehmer ist es für mich, wenn ich die Füße ausstrecke unangenehm, wenn ich sie anziehe.

Habe natürlich auch schon Tante google befragt, da reichen die Antworten von Gicht bis Rheuma.

Hat von Euch Jemand ähnliche Erfahrungen?

LG und einen schönen Samstag!

Cordula

1

Hallo Cordula,

hört sich echt mal doof an #zitter

Habe selber seit Anfang des Jahres Rheuma, und bei mir taten die Gelenke dann immer wieder so weh, als hätte ich eine Sehnenscheidenentzündung - was mir in einer Notfallpraxis "diagnostiziert" wurde #augen

Ich würds auf jeden Fall mal mit kühlen versuchen, wenns die Tage garnicht besser wird Termin bei einem Hausarzt und Rheumatologen machen (habe nur recht schnell nen Termin beim Rheumatologen bekommen, weil meine Blutwerte beim Hausarzt auffällig waren).

Drück dir die Daumen, dass es vielleicht gerade wirklich nur eine Überanstrengung ist #gruebel

Lieben Gruß

Sabrina

2

Hallo,

ich leide mit dir, gerade jetzt zum Wetterwechsel ist es wieder sehr schlimm. Auch Ellenbogen, Schulter und Knie sind bei mir betroffen. Ich weiß leider aber auch nur, was es nicht ist, nämlich Rheuma, das habe ich vor ca. 2 Jahren testen lassen.

Phasenweise ist es so schlimm, das ich nicht mal Schuhe binden, oder Brot schmieren kann, ich hoffe solche Schübe kommen nicht all zu oft.

Macht dich jetzt auch nicht schlauer gell? ;-);-)

Du bist jedenfalls nicht alleine, aber eine Lösung hab ich auch nicht....

lg und baldige Besserung

5

Hallo dropsi,

ja bei mir genauso. Auf Rheuma wurde getestet und negativ. Bei mir schmerzen die Hände, Knie und Ellenbogen.
Ich hab nun erst mal den Arzt gewechselt und probiere es mal mit Akkupunktur. Die Ärztin meinte damit könnte es besser werden.
Mein Rheumatologe und mein ehemal. Hausarzt meinten sogar "ich bilde mir die Schmerzen nur ein"

Was machst du wenn du furchtbare Schmerzen hast? Gehst du arbeiten?
Würde mich über Nachricht von dir freuen.

LG
Conny

7

Hallo Conny,

ich hab das Glück zu Hause arbeiten zu können und hab somit die freie Wahl, wann ich Pause mache usw.

Akkupunktur fällt für mich aus, da ich eine Nadelphobie habe. Was mir hilft, zumindest kurzzeitig, ist ein Zink-Leinen-Verband. Ist zwar etwas lästig, weil der feucht ist, aber es geht. Zumindest erinnert er mich daran, dass ich den Arm (geht nur dort) nicht so viel belasten sollte. Schlussendlich verfällt man dann ja auch in Schonhaltung, aber ob das das Richtige ist, weiß ich auch nicht.


Was meint denn deine Heilpraktikerin? Eher Ruhe, oder eher normal damit umgehen?

lG

3

Kühlen? Hilft nicht Wärme bei Rhuma??? ... probier aus was dir gut tut.

Und ansonsten geh einfach mal zum Doc und lass dein Blut checken, die Entzündungswerte.

Maren

4

Na ja, wenn dir ein Rheumatologe sagt kühlen mit Gelpacks aus der Tiefkühltruhe, dann wird das wohl seine Richtigkeit haben ;-)

6

#schein

8

Hi,

habe das die letzten tag verstärkt wie so Krämpfe in den Füßen aber nur, so als quetscht die einer...hauptsächlich Abends auf dem Sofa...immer mal so zwischendurch.

Komisch oder?

Lg Lieschen

9

Lieben Dank für Eure Antworten!

Ich war gerade vor einer Woche beim HA zur Blutkontrolle wg. meiner Schilddrüse. Leider weiß ich nicht, welche anderen Werte bei dieser Untersuchung mitgetestet wurden. Er hat mir nur gesagt, dass die SD und Leberwerte nicht i. O. waren.

Hätte man, falls es Rheuma sein sollte (was ich natürlich nicht hoffe) schon erhöhte Entzündungswerte erkennen müssen, oder können die sich plötzlich verändern?

Momentan tut es mir gut, wenn ich die Gelenke bewege (son bissl Gymnastik) und kühle.

Danke nochmal, wünsche Euch allen ein schönes WE! #blume

Top Diskussionen anzeigen