Immer noch Haarausfall trotz Einnahme von Biotin.

Hallo allerseits,

seit 1 1/2 Monaten nehme ich nun Biotin 10mg Tabletten und mir fallen weiterhin viele Haare aus.

Eisenwerte und meine Schilddrüse ist in Ordnung.
Habe auch nicht die Pille abgesetzt.
Ernährung nicht umgestellt, mache keine Diät.

Woran kanns also noch liegen das mir immer noch so viele Haare ausfallen? Weiß nicht was ich noch machen soll.

Würde es was helfen wenn ich von Biotin auf Pantovigar oder Priorin umsteigen würde?

LG peppels

1

hallo --

dann solltest du dich vielleicht auf pilze oder andere sachen checken lassen ... oder eine kopfhauterkrankung ausschliessen lassen (schwanger bist du nicht oder warst es vor kurzem?), - auch andere hormonschwankungen können haarausfall verursachen ...

diese biotin, priorin und wie sie alle heissen haben nicht wirklich einen effekt, -- über jahrzente vielleicht, aber selten akut.

lg
tanja

2

Nein, schwanger bin ich nicht und hab auch nicht vor kurzem Entbunden.

Dann werde ich mal für nächste Woche einen Termin beim Hautarzt machen lassen, eine andere Möglichkeit hab ich ja nicht mehr.

Danke für deine Antwort.

Lg, peppels

3

Hallo Peppels,

ein Haar, das heute ausfällt, hat sich bereits vor 2 (!) Monaten aus der Wurzel gelöst.
Die neuen brauchen auch etwas 2 Monate, bis du sie als neue Haare entdeckst.

Also bitte halt noch ein wenig durch und nimm weiter Biotin!
Umsteigen? Dann dauerts ja noch länger...
Du könntest zusätzlich noch Zink nehmen in Form von Schüssler Salzen.

LG palesun

Top Diskussionen anzeigen