Kleinkind klagt über Knieschmerzen?

Hallo,

mein Sohn (4) klagt seit einigen Tagen ab und an mal über Knieschmerzen, nun weiß ich nicht so Recht, ob es gespielt ist oder doch echt.

Er ist 110cm groß was laut Arzt groß ist, in der Familie also meinerseits haben alle Knieprobleme, mein Vater, meine Oma, meine Schwester und ich. Ich zur Zeit sowieso was meinem Kleinen ja nicht unbemerkt bleibt, nun frage ich mich, ob er das nur sozusagen mitmacht wegen mir oder doch Schmerzen hat?

Angeschwollen ist nichts, blau auch nicht. #kratz

Mache mir Sorgen.

1

Hallo,

humpelt er denn? Verweigert oder vermeidet er bestimmte Sachen (wie Treppen)? Dann würde ich einen Arzt aufsuchen. Mein Sohn (3) hatte neulich eine Entzündung in der Hüfte als er erzählte, dass das Knie weh tut. Er humpelte stark.

Wenn er normal läuft und tobt, würde ich warten, denn dann scheint mir in dem Alter wahrscheinlicher, dass er es spielt. Muss er mit Knieschmerzen vielleicht eine unangenehme Aufgabe nicht erledigen? Das merkt er sich.

Gruß
married

3

Hallo,

eigentlich muss er nichts machen, also gestern Abend saß er hier und sollte ins Bett "Mama Knieaua" und humpelte ein wenig, war neulich schon so nach nen paar Minuten wars wieder vorbei #kratz

Ist meistens nach dem Fahrrad fahren (wir üben gerade fleißig) #kratz

2

Wachstumsschub?! Dann können Schmerzen in den Gelenken auftreten - vorallem in den unteren Extremitäten.

Beobachte es...wenn es ihm zu sehr zu schaffen macht, würde ich zum KiArzt gehen, um es durchchecken zu lassen.

Alles Gute! ;-)

4

Hallo,

naja wenn er schon wieder wächst weiß ich langsam nicht mehr weiter, er ist doch schon sooo groß #schmoll wo will er denn hin wachsen #schmoll

Zum Arzt wollte ich mit ihm nächste Woche, wir waren schon eine Weile nicht mehr (6 Monate).

5

Mein Sohn wird im September 4 und ist 4cm kleiner. Ich find das gar nicht sooo groß. Hast mal im U-Heft nachgesehen?

LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen