Wer hat Sarkoidose?

Hallo,

mein Mann hat die Krankheit Sarkoidose. Da ich zur Zeit sehe, wie er wieder leidet und auch nach Luft ringt, tut es mir in der Seele weh. Da mann nichts machen kann und ich nur daneben stehen kann. Ich versuche über das Thema viel zu lesen aber ich weiß nicht wie ich sonst helfen kann. Da es keine Heilung gibt. :-(

Vielleicht gibt es ja bei Urbia jemanden der darunter leidet und wir könnten uns ausstauschen.

Gerne über PN.

LG R.

1

Hallo, meine beste Freundin leidet auch an Sarkoidose und bei Ihr äußerte sich der erste schub genauso wie bei deinem Mann jetzt.
Hinzu kam das Ihre Füße und Beine angeschwollen waren und Sie nicht mehr laufen konnte.
Sie lief von Arzt zu Arzt, alle haben auf Rheuma getippt, bis dann endlich ein Arzt Sarkoidose festgestellt hat.
Sie hatte sich soger schon in der Rheuma-Liga angemeldet.
Sie nimmt nun Kortison, seidher ist es ok und erträglich.

Nimmt Dein Mann auch Medikamente ein??

LG Cel

2

Hallo,

danke für deine Antwort. Ich dachte es wäre schon hier niemanden.

Ja, er nimmt seit Mittwoch erst Cortison und bei ihm hat mann es gemerkt. Das er Flecke an den Beinen, Rücken und Oberarme hatte. Wir waren beim Hautarzt und der hatte nach fast einem Jahr eine Biopsie gemacht, da er sich selbst nicht auskannte. Daher hatten wir die Diagnose sehr schnell, dann war er im November beim Röntgen und dann das nächste mal am Dienstag. Seitdem wurde es schlimmer. Die Flecke sind nicht die schlimmsten, da er damit leben kann. Aber es reicht schon, mit seinen 31 Jahren nur die Treppe (ersten Stock) hoch zu laufen. Hätten wir die Flecke nicht entdeckt und ich ihm nicht gedrängt hätte, zum Arzt zu gehen. Würde mann wie die meisten vermutetn, das er nur schlapp ist, weil er bissl Übergewicht hat und kein Sport macht. Und das er mit dem Rauchen aufgehört hat. Tja, dann kam die Diagnose und nun liest er sich selbst durchchecken.
Rheuma ist übrigends nicht so abwägig. Da meine Schwägerin auch das hatte und das jetzt als Rheuma zeigt.....die haben ihre Ernährung umgestellt und nun ist sei wohl Beschwerdefrei. Aber eine Heilung ist selten....
Jetzt muß er noch zum Augenarzt, nicht das es auf die Augen geht...es kann ja leider jedes Organ treffen.

LG R.

3

Hallo!

darf ich mal fragen was das für flecke sind?? wie sehen die aus..

ich frag deshalb weil mir vor 2 jahren ein knoten entfernt wurde, der sich als narbensarkoidose rausstellte.. musste dann einige untersuchungen machen, aber bis auf diesen knoten bin ich gesucht. ich trage scheinbar diese krankheit in mir, ist aber nicht ausgebrochen.

nur meine schwester hat seit einiger zeit so komische flecken.. mach mir sorgen, dass sie auch diese krankheit hat..

lg
Claudia

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen