linke wange taub...hab angst!!!

hallo!

im mai vorigen jahres hatte ich dies...

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1479994&pid=9546254&bid=10

gestern abend hatte ich es noch einmal...bin gleich zum spiegel gerannt um zu schauen ob mein mundwinkel runter hängt...nix.
ich konnte sprechen normal laufen,lachen usw
bin heute dann zum arzt,er wollte ein mrt m,achen lassen...
die praxis wo er anrief sagte aber das sie es bei schwangeren nicht machen...
was ist das bloß?
ich hab angst und weis einfach nicht mehr was ich machen soll!!!

hat jemand sowas schon gehabt oder erfahrungen damit?
bin für jede antwort dankbar....


lg nicole

1

Ruf bei einer anderen radiologischen Praxis an und mach mal Deine Sachlage richtig klar, dass ggf. ne Entscheidung von Leben und Tod hinter hängt.

Man darf ein MRT während der SS machen lassen.

Alles Gute, Janette

2

Wie wäre es mal mit einem Neurologen zwecks Gesichtsnervlähmung?

3

... also ein taubheitsgefühl entsteht nur an den oberflächlichen hautnerven. bei einer gesichtslähmung (tiefe nerven) entsteht dieses gefühl gar nicht. hätte mir nicht meine mutter gesagt, das mein gesicht völlig entgleist ist, ich hätte es selbst nicht bemerkt. vielleicht hast du deinen kopf aufgestützt und so gelegen, dass oberflächliche hautnerven abgedrückt wurden?wenn ich dieses gefühl mal früh habe, dann sehe ich auch ziemlich "zerknittert" aus. ein taubheitsgefühl entsteht bei mir auch, wenn ich auf dieser stelle zugluft abbekommen habe, vornehmlich an den wangen, oder wenn es (gefühlt) sehr kalt draussen war.l.g.c.

4

danke für deine antwort..

das gefühl was ich hatte ist genauso wie beim zahnarzt wenn er spritzt zur örtlichen betäubung(zahn ziehen)
und ich denke mal da sind nicht nur die oberflächigen hautnerven betäubt...

aber trotzdem danke

5

danke euch...
ich weis nich was ich machen soll...

lg

6

Diese Symptome hatte ich Ende 2008, runterhaengender Mundwinkel, vor allem das Gefuehl, dass die ganze Gesichtshaelfte taub war. Bin dann in die Neurologie mit Verdacht auf Schlaganfall. Bekam dort die Diagnose
FAZIALISPARESE (Laehmung des Gesichtsnervs "Nervus facialis".
Ich wurde dann 2 Wochen hochdosiert mit Cortison behandelt. Jetzt nach 8 Wochen habe ich nur noch Probleme mit dem Lidschluss.

Ich wuerde das Abklaeren lassen, sei es durch MRT oder sonstige Behandlung.

Alles Gute
Sabine

Top Diskussionen anzeigen