skoliose /beckenschieffstand/herzrhytmusstörung,hashimoto

hallo zusammen!

bei mir wurde eine skoliose sowie beckenschiefstand festgestellt(neurologe)...genaueres hoff ich erfahr ich demnächst noch beim orthopäden.

ich habe auch stets schmerzen vom nacken bis zum lendenwirbel runter manchmal sogar auch in den beinen.
(bin auch etwas übergewichtig)

was mich aber am meisten interessiert ist ob es stimmt das herzrhytmusstörung auch durch eine skoliose ausgelöst werden kann.
mir wurde zwar gesagt es könne auch durch das hashimoto kommen...aber hatte gehört und irgendwo gelesen das auch skoliose auslöser sein könnte.

wer hat selber auch skoliose und kann mich etwas aufklären?würde auch gern wissen welchen sport ich machen kann ohne das die schmerzen noch schlimmer werden.

1

Hallo,

fast jeder hat eine Skoliose aber der eine hat mehr Beschwerden und der andere weniger.

Und ich hätte nie gehört, das eine Skoliose das Herz beeinflußt. Auch nicht in der Orthopädie.

Der Orthopädie wird dich röntgen wollen, dann kann mit anhand Bretter fest stellen...wie groß der Unterschied ist. Die dein Becken verschoben ist. Und evtl. bekommst du Schuheinlagen...die genau abgemessen werden. Damit du keine Beschwerden hast.

Den Rest weiß ich nicht, evtl noch mal mit Krankengymnastik oder so.

LG Anne

2

Wenn Du Hashimoto hast und Herzrhythmusstörungen halte ich es für überaus unwahrscheinlich (da anatomisch nicht erklärbar) dass Dein Herz wegen der WS-verkrümmung aus dem Takt gerät.

Es gibt einige Gründe für Arrhythmien, Skoliose gehört sicher nicht dazu.

Was den Sport angeht: Wie wär's mit Kieser Training?

3

Hallo,

wir sind quasi medizinische Doppelgänger :-)

Dein Herz hat mit Deiner Skoliose nichts zu tun! Sportmäßig solltest Du Sportarten bevorzugen, bei denen keine harten Stöße auf die WS vorkommen (also NICHT Joggen, Reiten (kann ich trotzdem nicht lassen) und sowas).

Alles Gute,
Andrea

4

Hallo,
ich hab auch einen Beckenschiefstand von 1,5 cm auf der linken Seite.
Ich wurde geröntgt, danach hab ich Einlagen bekommen. Seitdem ist es okay.
Zu dem Rest kann ich nichts sagen.

LG Katja

Top Diskussionen anzeigen