Hilfe!Provisorisch eingeklebte Kronen gehen nicht raus!

Hallo,

ich hoffe, jemand kann mir da was dazu sagen. Wäre geschickt, wenn auch Zahnarzthelferinnen sich melden könnten.
Und zwar folgendes: Habe zwei Kronen (die zwei vorderen Zähne) zuerst mal provisorisch eingeklebt bekommen. Das ist jetzt etwa so 2 Monate her. Der Zahnarzt meinte, das machen sie immer nur provisorisch am Anfang, damit ich die Zähne erst mal "probetragen" kann und man eventuell noch was ändern kann falls was stört.
So, und jetzt hab ich meine Zähne lang genug getestet ;-) und war gestern beim Zahnarzt um sie mir richtig einzementieren (oder sagt man da anders #gruebel) zu lassen.
Hab mir daheim zwar auch schon so meine Gedanken gemacht, wie er die eigentlich rausmachen will, weil die ja eigentlich nicht locker und ziemlich fest drin sind. Aber meine Freunde meinten, die haben da schon so ihre Spezialgeräte dafür ;-).
Und das Ende vom Lied: Mein Zahnarzt hat gestern gezogen und gezogen, aber die Zähne wollen net raus#schock.
"Lassen wir sie halt drin", meinte er, die würden mir schon nicht rausfallen.
Ist das denn normal ? Kommt das öfters vor? Vor allem, lockern die sich denn dann automatisch irgendwann mal, weil ist ja scheinbar nur ein provisorischer Kleber.
Weiss jetzt auch nicht. Hab natürlich keine Lust meine Zähne irgendwann mal zu verlieren, waren schliesslich teuer genug und blöd aussehen würde es auch ;-).

Schon mal danke für eure Antworten.

LG,
julianna03

1

Huhu!!

Bin zwar keine Zahnarzthelferin, aber vielelicht kanni ch Dich etwas beruhigen.

Ich habe bei 2 Implantatenauch Kronen drüber. Und mein ZA meinte er macht sie nur provisorisch fest.
Sie haben 2 Jahre gehalten. Danach hat sich der Zement gelöst und ich bin gleich hin und hab neuen Zement bekommen.
Eigentlich sind schon wieder 2 Jahre rum. ;-)

Der Zahnarzt meinte wenn er sie richtig fest machen würde, würde beim rausmachen (wenn es sein müsse) irgendwas kaputt gehen. Wahrscheinlich die Krone. So spart man Geld. Es kommt nur ab und zu neuer Zement drunter.

Alles Gute
Bienchen

2

Ja das ist in der Tat nicht so schlimm.

Ich hatte einmal den Fall, das die Kronen ZWEIMAL beim rausholen kaputt gingen ...
ich würde sie auf jeden Fall drin lassen, als sie mit Gewalt rauszuholen.
Das wieder reinkleben, wenn Sie rausfallen ist da völlig unproblematisch.

-----------------------

www.landeplatzderengel.de

3

Hallo julianna03 ,

ich bin Zahnarzthelferin und kann Dich beruhigen.
Du brauchst keine Angst zu haben, das kommt vor.
Behalte die Kronen im Auge und gehe zum Zahnarzt, wenn Du merkst das sie locker werden.
Außerdem solltest Du regelmäßig zur Routinekontrolle gehen, dann wird er sicherlich immer nachsehen, ob die Kronen sich gelockert haben....


Liebe Grüße

dd70

4

hallo!!
darf ich mich mal einhängen und etwas fragen??
ich habe eine brücke,seit 2 1/2 jahren,die fest zementiert ist...
der hintere zahn wackelt jetzt,sprich die brücke ist locker#schock
der vordere aber fest...
und nun??
die zahnärztin meint noch etwas warten mit der hoffnung es lockert sich nochmehr#schwitz
röntgen geht nicht wegen #schwanger#freu
habe total schiss,wie schnell kann der zahn daunter wegfaulen??
wäre lieb wenn du mir schisser antwortest#liebdrueck
lieben gruss,nadine

5

Hallo Nadine,

tja das schwer zu sagen. Aber wenn der Zahn und nicht die Brücke locker ist, dann wird der Zahn wohl unter der Brücke eine Karies haben( sprich ein Loch).
Oft geschieht so etwas schleichend und der Zahn fault unter der Krone/Brücke weg.
Man könnte versuchen die Brücke herunter zu klopfen, oder kaputt zu machen, damit der Zahn behandelt werden kann. Die Brücke könnte dann wieder provisorisch bis zum Ende der Schwangerschaft eingesetzt werden.

Liebe Grüße

dd70

weitere Kommentare laden
12

Hallo,
danke euch allen für eure Antworten. Jetzt bin ich dann doch etwas beruhigt.

Schönes Wochenende noch,
LG,
julianna03

Top Diskussionen anzeigen