Schwanger...und Sommergrippe?!

Hallo Ihr Lieben...ich bin ganz frisch schwanger...und meine SS-Beschwerden sind erträglich, aber mich hat voll die Sommergrippe im Griff. #schmoll

Ich hab beim Husten solche Schmerzen, meine nase ist zu und ich bekomm uziemlich schlecht Lift. Dazu kommt, dass dieses schlecht-Luft-bekommen meine Panik wieder begünstigt und ich ziemlich viel am Weinen bin. #heul

Ach Mensch...ich hoffe, es geht schnell vorbei und ich kann mich selbst wieder erleiden! #gruebel

Sorry fürs Ausheulen...aber es mußte mal raus! #bla

LG Franzi :-(

1

Hole Dir schnell einen Termin bei Deinem Gyn, der kann Dir geeignete Medikamente für Schwangere entweder aufschreiben oder zumindest nennen.
Oder ab zum Hausarzt. Meist wissen die auch recht gut Bescheid, oder er soll sich eben mit Deinem Gyn in Verbindung sezten. Das hat meine damalige Chefin immer so gemacht, wenn sie sich unsicher war; gerade im Anfangsstadium der Schwangerschaft.

Was Du gegen die verstopfte Nase tun kannst:
Inhaliere über einem Topf mitheißem Kamillentee oder einfach nur mit heißem Wasser, dem Du etwas Salz beigefügt hast (Effekt wie am Meer)
Bei Halsschmerzen kannst Du mit Salbeitee gurgeln.
Die Schmerzen beim Husten können verschiedene Ursachen haben, einerseits, dass die Muskulatur verspannt ist vom vielen Husten oder dass Du wirklich auf eine Bronchitis zusteuerst.

Deshalb würde ich eher schnell zum Doc gehen und die Hausmittel zusätzlich, bzw. bis zum Termin anwenden.

gute Besserung

2

Hallo...

...danke für deine liebe Antwort! ich hab meine FÄ schon darauf angesprochen, sie hat gemeint, ich soll's mit Hausmittelchen probieren bzw. alles, was ich meinem Kind geben würde, kann ich auch über einen kurzen Zeitraum nehmen. #kratz

Mein HA hat seit montag urlaub...und ehrlich gesagt, will ich nicht zur vertretung gehen. Ich weiß, ist blöd. Wenn's nicht besser wird, muß ich wohl?! #schmoll

Weiß jemand, ob Spitzwegerich (schreibt man das so?!) in der Früh-SS schadet? Hab so Hustensaft davon?!

LG Franzi

3

Hallo,

Spitzwegerich weiß ich nicht, denn meistens enthalten diese Hustensäfte auch einiges an Alkohol, bitte frag einfach in der Apotheke nach.

Aber goggle doch mal, ich weiss, dass es so einen selbstgemachten "Hustensaft" auch aus Zwiebeln, die man mit Wasser und (braunem) Kandiszucker kocht gibt. Jedoch weiss ich nicht die genauen Mengen für das Mischungsverhältnis...

Und die FÄ ist auch gut, sie hätte Dir ja einige Tips geben können. Tolle Antwort und Du warst genauso schlau wie vorher;)

Top Diskussionen anzeigen